Menü
Anmelden
Lokales „Knolle“: Ostholsteins erstes Landkunststück

„Knolle“: Ostholsteins erstes Landkunststück

Eine Kuh? Eine überdimensionale Kartoffel mit Hörnern und Beinen? Das Werk lädt zum Nachdenken ein.

Quelle: Fotos: Sebastian Rosenkötter

Die Bildhauer Ulf Reisener (r.) und Ingo Warnke aus Nettelsee haben das Werk aus Holz, Stahl und Industriegummi geschaffen.

Claudia Reshöft (l.) engagiert sich für „LandKunstStücke. Hier ist sie bei der Enthüllung mit Hofinhaberin Eike Steensen zu sehen.

Noch ist das Innenleben des Kunstwerks mit dem Arbeitstitel „Knolle“ erkennbar. Die Künstler wollen es bald fertigstellen und schließen.

Der Hamburger Journalist Ekkehard Briese ist Initiator der Kunstaktion auf dem Lande und Vorsitzender des Vereins „LandKunstStück“.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige