Menü
Anmelden
Lokales Das Ende der stolzen Dorfeiche

Das Ende der stolzen Dorfeiche

Ein Kran und ein Hubsteiger waren gestern nötig, um die große Eiche in Garbek zu zerlegen. FOTOS: PETRA DREU

Mathias Mondry, Jörg Naggatz, Toni Käding und Christian Müller (v.l.) zeigen einen Ast, der innen bereits hohl ist.

Mit einem Kran wurden die abgesägten Äste zu Boden gelassen.

Anzeige