Menü
Anmelden
Lokales Kita statt Kunst in der Villa Flath

Kita statt Kunst in der Villa Flath

Die Jüdische Gemeinde möchte in der Villa Flath ihre Kita erweitern. Damit könnten dort Künstler aber nicht mehr ausstellen.

Quelle: Foto: Glombik

„Das ist schade und kaum zu verstehen.“ Ute Baier-Wolf, Segeberger Kunstverein

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige