Menü
Anmelden
Lokales Schnäppchen für die analogen Schatzsucher

Schnäppchen für die analogen Schatzsucher

Ein Grund, weshalb Gitta Bestmann (60) den Flohmarkt dem Internet vorzieht, ist der Klönschnack. Der sei ihr fast genauso wichtig, wie das Ausrangierte vom Boden und aus dem Keller zu verkaufen.

Quelle: Fotos: Heike Hiltrop

Einer von diesmal 52 Marktbeschickern ist Rainer Doß, hier im Gespräch mit Marlis Lange .

Annika Köhn (l.) bietet zusammen mit Schwester und Schwägerin ihre Waren auf dem Flohmarkt an.

Anzeige