Menü
Anmelden
Lokales Segeberger Chor kämpft für Afghanen

Segeberger Chor kämpft für Afghanen

Alleinstehende und Familien, Junge und Alte, Männer, Frauen und Kinder aus aller Herren Länder sangen am Dienstagabend das erste Mal gemeinsam „No one is save in Afghanistan“. FOTOS: DREU

Masud Rahimi (24) hat nur eine Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr.

Jawed (16) kann mit seiner Aufenthaltserlaubnis drei Jahre bleiben.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige