Menü
Anmelden
Lokales Was ist aus den Schlecker-Märkten im Kreis Segeberg geworden?

Was ist aus den Schlecker-Märkten im Kreis Segeberg geworden?

Bad Segeberg, Theodor-Storm-Straße: Ständiges Kommen und Gehen in diesem inzwischen dreigeteilten Schlecker. Einzige Konstante: Annas Nähstübchen.

Trappenkamp: Nach über drei Jahren Leerstand wurde der ehemalige Schlecker in Trappenkamp zur Polizeistation umgebaut und im Februar dieses Jahres bezogen.

Bornhöved: Über vier Jahre lang stand das alte Drogeriegeschäft an der Lindenstraße leer. Ende Mai eröffnet hier der Bonbonladen von Peter Hirche.

Anzeige