Menü
Anmelden
Lokales Jahresrückblick 2017 aus Stormarn

Jahresrückblick 2017 aus Stormarn

21. Februar: Tödlich endete im Februar ein Streit in einer Sozialunterkunft in Bad Oldesloe. Ein Afghane stach auf einen 23-jährigen Iraker ein, der noch am Tatort verblutete. Der 22-jährige Täter wurde im November zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Quelle: Jens Burmester

30. April: „Schatoh Feldmark“ soll der Wein heißen, der im ersten Weingut Stormarns in Delingsdorf angepflanzt wurde – hier mit Helferin Mara Bünger. Jörn Andresen aus Delingsdorf, Sven Dohrendorf aus Ahrensburg und Student Leon Zijlstra hatten die Idee dafür. Auf 1,7 Hektar Fläche wachsen die Reben heran, die in drei Jahren erntereif sein sollen. Gekeltert wird der Most in einem Weingut im Rheingau. Insgesamt haben die Drei die Genehmigung, 3,3 Hektar Weinberg anzubauen. Allerdings ist Sven Dohrendorf mittlerweile aus dem Trio ausgeschieden und hat seine Anteile des Weinguts an die beiden anderen verkauft. Der Wein wächst unterdessen unverdrossen vor sich hin.

Quelle: Olaf Malzahn

7. Mai: Duell der Stormarner Kandidaten im Wahlkreis 28: Claus Christian Claussen (CDU) und Susanne Danhier (SPD) waren gegeneinander angetreten. Claussen konnte sich mit 38,7 Prozent durchsetzen.

Quelle: Bettina Albrod
Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige