Menü
Anmelden
Lokales Von Trittau nach Tschernobyl

Von Trittau nach Tschernobyl

16. Stock: Vom Dach aus hat der Trittauer die Ruine des Kraftwerks fotografiert.

Die Arbeiterstadt Prypjat ist eine Geisterstadt. Sie liegt fünf Kilometer vom havarierten Atomkraftwerk in Tschernobyl entfernt. Sebastian Klaffka hat mit seiner Kamera den Leninplatz eingefangen. Im Keller eines Krankenhauses entdeckte der Hobby-Fotograf stark verstrahlte Feuerwehrkleidung. Der Geigerzähler (Foto oben) zeigt den Strahlungswert 951,7 Millisievert an. Fotos (5): Sebastian Klaffka/hfr/kks

Dieses Ehepaar lebt, wie etwa 100 andere Menschen auch, im Sperrgebiet.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

76 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige