Menü
Anmelden
Lokales Knastmuseum: Raritäten aus der Zelle

Knastmuseum: Raritäten aus der Zelle

Zusammengeknüpfte Bettlaken waren keine Seltenheit im Gefängnis.

Wenn der Gefangene seine Zellenarbeit zur Zufriedenheit erledigt hatte, lieh ihm der Vollzugsbeamte Kopfhörer zum Musikhören aus.

Peter Michael Zimmermann zeigt rund 1000 Exponate in seinem Museum.

Erfinderisch: Für eine Flucht ließen sich die Häftlinge schon einiges einfallen.

Eine nachgestellte Schneiderwerkstatt, in der die inhaftierten Frauen und Mädchen für wenig Geld gearbeitet haben.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige