Menü
Anmelden
Lokales Lärm von der Talbrücke macht schon jetzt Angst

Lärm von der Talbrücke macht schon jetzt Angst

So würde die künftige Gieselteichbrücke kurz vor der Klein Gladebrügger Ortslage aussehen. Bürgermeister Hansen befürchtet Feinstaub, Lärm und Gestank, die den Alltag der Einwohner verändern werden.

Wie in „Dornröschen“ sind die verlassenen Häuser auf der A-20-Trasse kurz vor Klein Gladebrügge zugewuchert. Wenn das Bundesverwaltungsgericht den Plänen zustimmt, rollt der Abrissbagger an.

Quelle: Glombik

Die so genannte Gieselteichbrücke (hier eine Computeranimation) soll nach den bisherigen Planungen stattliche 371 Meter lang sein. Sie überquert die B 206, die Bahnlinie Bad Oldesloe - Neumünster, die L 83 und den Gieselteich. Weiter westlich soll dann noch eine 250 Meter lange Travebrücke gebaut werden. Animationen: Jesper Busch

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige