Menü
Anmelden
Lokales MuK-Kampagne lässt die Stadt leuchten

MuK-Kampagne lässt die Stadt leuchten

Buddenbrookhaus: In der Mengstraße sind die MuK-Mitarbeiter gegen 18.30 Uhr aktiv. Für die Sanierungspläne der MuK hoffen sie auch auf die Unterstützung der Öffentlichkeit. 22,3 Millionen Euro soll die Instandsetzung des Veranstaltungshauses kosten.

Europäisches Hansemuseum: Auch das im Mai 2015 eröffnete Haus an der Untertrave wird gestern mit dem Bild-Projektor angestrahlt. Ab Montag sollen dann in öffentlichen Einrichtungen und Geschäften der Innenstadt die Plakate der MuK-Kampagne aushängen.

Holstentor: Ein klares Bekenntnis zur MuK. Gegen 17 Uhr leuchtet der Kampagnen-Slogan „Lübeck. Liebt. MuK.“ auf der Backsteinfassade. Dazu verteilen Mitarbeiter des Veranstaltungshauses Buttons und Postkarten für eine Unterschriften-Aktion.

Quelle: Fotos: Olaf Malzahn

Rathaus: Auch an der zweiten Station rattert der Projektor gegen die eisigen Minustemperaturen, um das Kampagnenbild an die Fassade des historischen Gebäudes zu werfen. Heute und morgen wird die Aktion an weiteren zentralen Orten der Hansestadt weitergehen.

Bilder

10 Bilder - Der Frühling ist da

Bilder

41 Bilder - Reporter vor Ort

Bilder

38 Bilder - Die Peter Pan wird verlängert

Bilder

60 Bilder - Die schönsten Leserbilder 2018

Bilder

27 Bilder - Diskotheken in der LN-Region

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2014-2016

Bilder

100 Bilder - Bilder des Tages 2012-2014

Anzeige