Navigation:
Der Kreis Herzogtum Lauenburg hat 189 043 Einwohner und grenzt im Norden an Lübeck, während der Süden im Hamburger Speckgürtel liegt. Von wirtschaftlicher Bedeutung ist auch der Tourismus, etwa durch den Naturpark Lauenburgische Seen oder Kurorte wie Ratzeburg und die Eulenspiegelstadt Mölln. Weitere größere Städte sind Geesthacht, Lauenburg/Elbe und Schwarzenbek. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle News zu Kultur, Verwaltung, Wirtschaft und Verkehr des Kreises Herzogtum Lauenburg.
Anzeige

Die Tourist-Information Ratzeburg bietet die zweite öffentliche Fahrradtour zur Geschichte der ehemaligen innerdeutschen Grenze am morgigen Sonnabend an.

Bei einem Unfall am Mittwoch gegen 9.35 Uhr auf der Schwarzenbeker Landstraße (B 207) in Börnsen ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden.

Das Ratzeburger Sozialkaufhaus, Töpferstraße, feiert zehnjähriges Bestehen, war 2005 das erste seiner Art im Kreis. Mittlerweile gibt es noch drei weitere in Lauenburg, Mölln und Geesthacht. Die Mitarbeiterinnen Kerstin Isik (l.) und Sabine Dräger rücken die Einrichtung zurecht.

Das Sozialkaufhaus in Ratzeburg wurde vor zehn Jahren als erstes seiner Art im Kreis eröffnet, mittlerweile gibt es drei weitere in Lauenburg, Mölln und Geesthacht.

Schwarzenbek: Leerstand seit 2009. Zukunft des Gebäudes ist am Montag Thema im Hauptausschuss.

Volles Haus bei der Einwohnerversammlung in der Mensa auf dem Möllner Schulberg. Das zentrale Thema waren die Probleme bei der Unterbringung der mehr werdenden Flüchtlinge in der Stadt.

Auf der Einwohnerversammlung berichteten Bürgermeister und Ordnungsamt über die Unterbringung von Asylsuchenden.

Die G-Breaker treten morgen in der Heinrich-Osterwold-Halle in Lauenburg auf.

Vieles im Leben ist einfach gewöhnlich. Wirklich außergewöhnlich wird dafür das kommende Partywochenende. Von Kult-Feten bis zu großen Showacts ist Einiges angesagt.

Vor mehr als 150 geladenen Gästen, darunter auch Landrat und Kreispräsident des polnischen Partnerkreises Slupsk, lässt Kreispräsident Meinhard Füllner Dr. Christoph Mager den Amtseid ablegen.

Mehr als 150 Gäste wohnten der feierlichen Zeremonie in der Ratzeburger Jugendherberge bei. Der neue Verwaltungschef fordert Politik und Kommunen zur Zusammenarbeit auf.

Bürgermeister Wilhelm Burmester (li.) und Alt-Bürgermeister Willi Brügmann freuen sich auf das Fest.

Sanierung beendet. Großes Programm morgen zur Einweihung.

Verein Miteinander leben bittet morgen zum Workshop in Mölln.

Wisent-Mutter „Flire“ kümmert sich liebevoll um das junge Kalb „Flavius“, das am 20. Mai in Fredeburg geboren wurde.

Der Umzug nach Brandenburg ist vom Tisch: Die Wisente im Ruheforst Fredeburg können bleiben. Zu verdanken haben sie das der Kreisjägerschaft: Sie übernimmt die Kosten für die Pflege der Rinder, die sich der Kreis nicht mehr leisten konnte.

Die idyllische Stimmung trügt: Gestern wurde im Wohnstift Augustinum in Aumühle viel über eine Räumungklage diskutiert.

Dubioses Immobiliengeschäft bringt Unternehmenskette und ihre Seniorenresidenzen in Bedrängnis. Ermittlungen auch gegen ehemaligen Augustinum-Geschäftführer.

Künstler Erhard Wilde (l.) und Michael Packheiser mit „Krieg im Irak“.

Wilde-Ausstellung mit Drucken und Malereien im Möllner Museum

 
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Sollte es eine Steuer von zehn bis zwanzig Cent auf Pappbecher für den Kaffee "to go" geben?
  • Ja. Die Becher sind eine Umweltsünde - und wenn der Appell an die Vernunft nicht nutzt, muss es halt im Portemonnaie wehtun.
  • Nein. Wir brauchen nicht noch mehr Steuern - außerdem würden dabei die Bäckereien unnötig bestraft.
  • Mir egal. Aber Kaffee im Gehen zu trinken, das ist doch eh ein Verrat an diesem herrlichen Getränk!

Die Welt im Bild

Anzeige

LN-Online Videos

Tourismus
Nichts für Schönwetter-Läufer: Beim Nordseelauf müssen die Teilnehmer mit nassen Füßen rechnen.

Ein besonderes Erlebnis: Beim Nordseelauf geht es über mehrere Tage hinweg über Dünen, Deiche und Strände. Apropos Strand, der schönste der USA wurde eben gekürt. Auf Reisen lauern aber auch Gefahren. Zwei Sicherheitshinweise gibt es hier.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12