Navigation:
Anzeige

Der konventionelle Linienbus rentiert sich in ländlichen Gebieten nicht. Der Kreis plant, ihn durch alternative Konzepte zu ersetzen.

Auf einer Abiparty ist immer was los: Heute laden Schulen aus dem ganzen Kreis ein.

Feiern für die Abifahrt: Die Schulen Berufbildungszentrum und Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln, Lauenburgische Gelehrtenschule Ratzeburg und Alfred Nobel-Schule Geesthacht ...

Der Jubel war groß: Das Team „We aRe oNe“ der Gemeinschaftsschule Schwarzenbek hat den Regionalentscheid der diesjährigen „First Lego League“ (FLL) gewonnen.

Konstantin von Notz sieht Chancen, die Fracking-Methode zu verhindern.

Dr. Konstantin von Notz sieht die schwarz-rote Bundesregierung in der Pflicht.

Handlich, aktuell und mit 3,90 Euro recht preiswert: der neue Mölln-Stadtführer.

Auf 80 Seiten viele nützliche Tipps für Ausflügler, aber auch für Gäste, die länger bleiben möchten.

Wolfgang Bentin (links) aus Kastorf und Amtsvorsteher Heinz Dohrendorff präsentieren das vom Amtsausschuss genehmigte neue Wappen und Banner des Amtes Lauenburgische Seen.

Heraldiker Wolfgang Bentin präsentiert neue Flagge und neues Wappen. Haushalt ohne Gegenstimmen. Gemeinden freuen sich über gesenkte Amtsumlage.

Im neuen Jahr startet die Vereinigung „Lebenswelten“ Entspannungskurse, die unter dem Motto „Die Kunst entspannter zu leben, Progressive Muskelentspannung (PME) als einfache Alltagsmethode“ laufen.

Die Bauarbeiten für das erste Projekt im neuen Lauenburger Gewerbegebiet haben jetzt begonnen.

„Endomedical GmbH“ ist die erste Firma, die sich an der Juliusburger Landstraße ansiedelt.

Grund ist die Erhöhung des Förderzinses durch das Umweltministerium.

Soziale Probleme an Schulen nehmen zu. Schulsozialarbeiter auf dem Möllner Schulberg erleben schlimme Fälle, viele Kinder leiden.

Baumann und Clausen: auch auf der Bühne ein Riesenspaß. Ab sofort läuft der Vorverkauf im Burgtheater.

Die Klischee-Beamten können nicht nur Radio, sondern auch Bühne. Mit „Alfred allein Zuhaus“ gastieren sie am 22. Januar im Burgtheater. Der Vorverkauf läuft.

Prof. Dr. Ralf Röger (li.) und Jörg- Philipp Thomsa beim Austausch der Beitrittserklärungen.

Im Rahmen einer vorweihnachtlichen Exkursion besuchten die Mitglieder des Fördervereins Ernst-Barlach-Museum Ratzeburg das Günter Grass-Haus in Lübeck.

 
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Was halten Sie von den "Pegida"-Demonstrationen?
  • Finde ich gut und würde mich auch selber beteiligen.
  • Ich lehne das ab – diese Menschen gehen Rechtspopulisten auf den Leim, ignorieren die Fakten und zeigen ein fremdenfeindliches Weltbild.
  • Mir egal. Solange es kein "Lügida" (Lübecker Gegen die Islamisierung Des Abendlandes) gibt geht mich das nichts an.

Aktuelles im Bild

Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12