Navigation:
Die Fahrerin des VW Polo erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Eine 84-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall bei Schmilau schwer verletzt worden.

SPD, CDU, FDP bewilligten Geld für den Stadthauptmannshof.

Aus dem Stadtsäckel sollen knapp 300000 Euro für die Sanierung fließen. Entscheidung umstritten.

Auch der zweite Verhandlungstag im Prozess um den Bandendiebstahl vor dem Lübecker Landgericht begann mit Verspätung. Wie beim Auftakt am Dienstag hieß es zunächst warten.

Zum letzten Aktionstag in 2014 werden morgen große und kleine Bahnfans von 11 bis 17 Uhr im Eisenbahnmuseum Lokschuppen Aumühle erwartet.

Der Senegalese, der der Bundespolizei vergangene Woche in Lübeck entkommen war, ist in Hamburg gestellt worden.

Der Schwarzenbeker Sadik Ulutür (links, Ausländerbeirat) zum Thema Willkommenskultur: „Ich möchte auf jeden Fall helfen.“

In der Einwohnerversammlung haben Bürger Lösungsvorschläge gemacht und Unterstützung zugesagt.

Seit gestern Mittag ist die B 104 eröffnet. Im ehemaligen Grenzort kehrt Ruhe ein.

In der Morkerkestraße trieben Oskar und seine Freunde gestern ihr Unwesen.

Der Kieler Wirtschafts- und Verkehrsminister Reinhard Meyer (li. SPD) sowie der LVB-Direktor Torsten Conradt ließen sich gestern an der Brückenbaustelle bei Klein Sarau im Zuge der Neubautrasse der B 207 den Stand vom LBV-Lübeck-Leiter Jens Sommerburg (Mitte) erläutern.

Verkehrsminister Meyer bestätigt bei Baustellenbesichtigung in Groß Sarau Häufung von Qualitätsmängeln bei Brückenprojekten.

Konstruktive Diskussion in der Osterwold-Halle.Von links: Magnus Wessel, Nina Scheer, Hiltrud Lotze, Robert Habeck.

Der Umweltminister tauchte auf der Hochwasserkonferenz in Lauenburg auf und stellte sich der Bürgerkritik.

Das Ratzeburger Vokalensemble ist morgen mit „Musik am Hofe Gesualdos“ im Herrenhaus zu hören. Die Leitung hat Holger Martens.

Morgen ist um 18 Uhr im Herrenhaus ein Konzert mit Madrigalen der Spätrenaissance zu erleben.

Geschenke zum Abschied: MdB Norbert Brackmann (links) überreichte in Vertretung des erkrankten Landrats zwei Flaschen Wein aus Sizilien und Kreispräsident Meinhard Füllner eine Dankesurkunde.

Martin Stein, seit 1988 LN-Redakteur, ist gestern mit vielen anerkennenden Sätzen in den Ruhestand verabschiedet worden.

 
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Wie beurteilen Sie die flächendeckende Kennzeichenerfassung für die Maut?
  • Richtig so. Wer nichts zu verbergen hat ... Google und Facebook wissen doch eh alles
  • Unsinn. Die Maut bringt kaum Geld - und lückenlose Überwachung aller Autofahrer
  • Mir egal. Ich kaufe mir Klappkennzeichen wie James Bond

Aktuelles im Bild

Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12