Navigation:

Der etwas andere Fleischer: Der Familienbetrieb Landschlachterei Marx aus Woltersdorf ist seit fast vier Jahrzehnten seinem Konzept treu — Qualität statt Masse zahlt sich aus.

Der Sportverein Lütau und die Gemeinde Lütau feiern am heutigen Sonnabend, 23. August, gemeinsam das Sommerfest des Ortes auf dem Sportplatz. Umrahmt wird es von dem „2.

Dieses Bild soll bald der Vergangenheit angehören: Die Hauptkreuzung in Büchen wird am Montag wieder geöffnet. Auch der Schulverkehr kann dann die Straßen nutzen. Zwei Monate lang war der Kreuzungsbereich Zwischen den Brücken/Möllner Straße gesperrt.

Keine Umwege mehr — Nach zwei Monaten wird die zentrale Kreuzung wieder geöffnet.

In der Christuskirche in Mölln findet am morgigen Sonntag eine kirchliche Premiere statt.

Sie fahren mit der Kutsche durch die Heideblüte. Außerdem geht‘s zum Bremer Weihnachtsmarkt.

Judoka Holger Ziel trägt den schwarzen Gürtel.

Der Leiter der Judoabteilung im TSV Schwarzenbek ist seit 44 Jahren im Verein.

Das eigenständige Förderzentrum ist sicher: (v.l.) Schulrätin Katrin Thomas, Inklusionsbeauftragter Hans-Heinrich Dyballa, Schulleiter Martin Huneke und Möllns Bürgermeister Jan Wiegels

Wie geht es mit der Astrid-Lindgren-Schule weiter? Bereits im Februar verkündete Schulrätin Katrin Thomas, dass der Erhalt der Möllner Förderschule endgültig und offiziell gesichert sei.

Esmat Shirazi (links) und Diana Bauder gehören zu den Diakonie-Mitarbeiterinnen, die sich um die Flüchtlinge im Gudower Heim kümmern. Im Gemeinschaftsraum bewirten sie auch die Asylsuchenden.

Förderung des preisgekrönten Willkommensprojekts läuft am Jahresende aus, eine Fortsetzung ist ungewiss.

Raum voller Kunst: Wer das ehemalige Pfarrhaus in Roggendorf betritt, ist überrascht über die Vielfältigkeit und Qualität der Kunstwerke, die hier im Erdgeschoss ausgestellt werden. Unter anderem sind hier Werke von Andreas Grellmann und eine Videoinstallation von Uli M. Fischer zu sehen.

Eine Video-Installation in Roggendorf und ein Scherenschnitt-Panorama in Seedorf sind die Höhepunkte bei der dritten „Kultour“ durch die Dörfer, die Kunst zeigen.

Dj Lars Laroc legt heute Abend im Trittauer Fun Parc auf.

Den Start ins Partywochenende macht am heutigen Abend das Möllner Nox, das im Anschluss an das Möllner Altstadtfest die Tore öffnet.

Gudrun Bandelier begrüßt die 18 neuen Auszubildenden der Kreissparkasse. Von links: Aylin Öker, Svantje Martens, Jacqueline Igla, Kira Böhm, Luise Ruhmlieb, Sandra Tonn, Jan-Ole Vietz, Alexander Schleusner, Gudrun Bandelier, Kai Maluche, Victoria Post, Jonas Weber, Jana Storjohann, Normen Fischer, Annika Clasen, David Laage, Maike Kuch, Bojan Ziehmann und Dennis Heinze.

Rainer Burghardt, der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse, und Ausbildungschefin Gudrun Bandelier haben die neuen Nachwuchskräfte des Kreditinstituts begrüßt.

Neue Auszubildende im ganzen Kreis: Beamte, Rettungskräfte oder etwa Altenpfleger legen jetzt los Kostenpflichtiger Inhalt Mama ist jetzt Azubi: Verwaltung bildet in Teilzeit aus
Jasmin Lange (30, l.) ist Mutter von zwei kleinen Kindern und beginnt trotzdem gemeinsam mit Franziska Hennings (19) eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Sie wird in Teilzeit ausgebildet.

Jasmin Lange lernt bei der Schwarzenbeker Stadtverwaltung halbtags. Die Mutter wagt den beruflichen Neuanfang. Auch Franziska Hennings wird Verwaltungsfachangestellte.

 
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige

Frage des Tages

Die Bundesregierung will Waffen und Munition an die im Irak kämpfenden Kurden liefern. Die richtige Entscheidung?
  • Ja. Die Kurden müssen sich gegen die islamischen Extremisten verteidigen können.
  • Nein. Deutschland sollte sich nicht in diesem Maße einmischen.
  • Ich bin dafür, dass die Bundesregierung Soldaten in den Irak schickt, um das Land zu befrieden.

Aktuelles im Bild

Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12