Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 1,9 Millionen für Häuser
Lokales Lauenburg 1,9 Millionen für Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 14.10.2015
Amtsvorsteher Friedhelm Wenck. Quelle: H. Marohn

Lange hatte Amtsvorsteher Friedhelm Wenck große Probleme, Wohnungen für Asylbewerber im Amt Breitenfelde zu finden. Für Flüchtlinge, die eigentlich in den elf Gemeinden des Amtes hätten untergebracht werden sollen, musste aufgrund der Verwaltungsgemeinschaft die Stadt Mölln einspringen. Doch nun scheint zumindest für dieses Jahr der Knoten durchschlagen zu sein. So habe das Amt in den vergangenen Wochen gleich eine Reihe von Immobilien erwerben können, berichtete Wenck während einer Einwohnerversammlung in seinem Heimatort Niendorf/St.

Neben einem Vier-Familienhaus im Stecknitztal für etwa 24 Flüchtlinge und einem weiteren Zweifamilienhaus für etwa 20 Personen sei es gelungen, von der SH-Netz AG ein 15000 Quadratmeter großes Grundstück mit einem 1000 Quadratmeter großen Gebäude für eine Unterbringung zu kaufen. Vorerst sollen dort 30 Personen unterkommen können. „Wir hatten Glück, da es auch andere Kaufinteressenten gegeben hat“, sagte Wenck. Aber der Schleswag-Nachfolger habe die Unterbringung der Flüchtlinge als gemeinschaftliche Aufgabe angesehen und daher der Gemeinde ein Vorkaufsrecht eingeräumt.

Allein für den Kauf und Einrichtung der drei Immobilien müssen die Gemeinden des Amtes etwa 1,9 Millionen Euro aufbringen. Eine Summe, die trotz einer Entnahme von 180000 Euro aus der Rücklage nur durch neue Kredite in der Höhe von 1,72 Millionen Euro aufzubringen sei. Ein Teil der Kosten wird dem Amt von Bund, Land und Kreis erstattet. Zusammen mit gemieteten Wohnungen in anderen Gemeinden des Amtes könne man so künftig etwa 110 Menschen ein Dach über dem Kopf geben. Damit sei allerdings nur der erwartete Bedarf für das laufende Jahr abgedeckt. Mindestens die gleiche Zahl sei nach derzeitigem Stand jeweils auch für die kommenden Jahre zu erwarten.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Lauenburg zeigen Anna Lena Grau, Almut Middel und Björn Siebert ihre Werke — Eröffnet wird der Abend mit Musik von Cheng-Wen Chen.

14.10.2015

Ob Musical oder Komödie: Das Theater in der Elbstraße stellt mit wenig finanzieller Unterstützung ein anspruchsvolles Programm auf die Beine — Neun Produktionen geplant.

14.10.2015

Beim Trecker Treck in Panten gehen auch in diesem Jahr wieder etwa 200 Teilnehmer an den Start. Tausende Besucher werden wieder zum großen Ziehen gegen den Bremswagen erwartet.

15.10.2015
Anzeige