Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 100 Prozent Öko: Info-Tag zur Elektro-Mobilität
Lokales Lauenburg 100 Prozent Öko: Info-Tag zur Elektro-Mobilität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 06.07.2017
Klimaschutzmanager Arduin Balasus lädt ein Elektroauto an der öffentlichen Ladestation des Amtes am Regionalzentrum auf. Quelle: Foto: Matthias Schütt

Die Arbeitsgemeinschaft Mobilität des Amtes Sandesneben-Nusse lädt morgen zum Informationstag über Elektro-Fahrzeuge ein. Von 10 bis 17 Uhr können sich Interessierte auf dem Parkplatz des Regionalzentrums in Sandesneben über aktuelle Angebote auf dem Markt der E-Fahrzeuge – Autos, Roller und Bikes – informieren.

Mit dabei sind Unternehmen wie Renault, BMW und Kia sowie die Vereinigten Stadtwerke und weitere Stromanbieter.

Hintergrund des Aktionstages sind Planungen in verschiedenen Orten des Amtes, gemeindeeigene E-Fahrzeuge zu kaufen oder zu leasen. Sie sollen den Bürgern zur Verfügung stehen und damit den Einstieg in die E-Mobilität erleichtern.

Wie der Klimaschutzmanager des Amtes, Arduin Balasus, erläutert, steht genügend Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind und Biogas zur Verfügung, um hundertprozentig umweltfreundlich Auto fahren zu können. Das Amt Sandesneben- Nusse selbst unterhält bereits zwei E-Autos für Dienstfahrten. Öffentliche Ladestationen gibt es am Amtsgebäude in Sandesneben und in den größeren Orten im Umland.

stt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Otto-von-Bismarck-Stiftung erinnert an das historische Ereignis – Sonderbriefmarke.

06.07.2017

Die französische Orgelmusik übt nicht nur auf die Organisten selbst, sondern auch auf ihr Publikum eine ungebrochene Faszination aus.

06.07.2017
Lauenburg Schwarzenbek - Eine Nacht am Meer

„Beat and Dance“ heißt es am kommenden Sonntag, 9. Juli, im Rathaussaal der Stadt Schwarzenbek.

06.07.2017
Anzeige