Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 24 Stunden Schule am Stück
Lokales Lauenburg 24 Stunden Schule am Stück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 17.07.2017

Nachdem im vergangenen Jahr die Gemeinschaft der Lauenburgischen Gelehrtenschule auf mehr als 600 Fahrrädern außerhalb der eigenen vier Wände „LG-Unterwegs“ war, versammelt sie sich an diesem Schuljahresende einmütig „zu Hause“.

„LG24“ steht für 24 Stunden durchgängige Anwesenheit von knapp 700 Menschen, die ein großes Ziel haben: ausgiebig gemeinsam Feiern – kein Unterricht!

Spielen, sportlich wetteifern, musizieren, Filme produzieren, Kino erleben und als Hauptaktion vor allem: ein Gokart-Rennen auf einem langen Parcours.

Das ist die Umsetzung der Kernidee von „LG24“: Nach dem Vorbild des 24-Stunden-Rennens von Le Mans werden von morgen (19. Juli, 11 Uhr) bis Donnerstag (20., 8 Uhr) die Fahrzeuge, von Schülerinnen und Schülern gesteuert, über das Schulgelände ihre Runden drehen. Es wird rasante Blitzstarts, Überholmanöver, Boxenstopps und spannende Finales geben.

Weiterhin läuft für die 24 Gruppen, die aus der Schülerschaft gebildet wurden, durchgehend eine spannende Kreativaufgabe: das Herstellen eines kurzen Video-Clips über Themen der Schule. Am Ende wird der beste Film ermittelt.

Das Riesen-Finale aller LG-Menschen wird dann beim gemeinsamen Frühstück unter freiem Himmel am Donnerstag Vormittag gefeiert.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erste Plakette im Lauenburgischen: Nabu zeichnete Stefan und Anke Hartung in Basedow aus.

17.07.2017

Unterstützer des Ratzeburger Gotteshauses begingen das Jubiläum mit einem Festprogramm.

17.07.2017

Ein mutmaßlicher Serien-Brandstifter ist in Breitenfelde festgenommen worden. Der 35-Jährige soll seit Ende März unter anderem Autos, Bagger und Lastwagen in Breitenfelde und auf einem Pendlerparkplatz in Talkau angezündet haben. Das teilte die Polizei gestern mit.

18.07.2017
Anzeige