Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 29-Jähriger nach schwerem Unfall wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Lokales Lauenburg 29-Jähriger nach schwerem Unfall wie durch ein Wunder nur leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 27.01.2018
Der Fahrer dieses Kia verunglückte am Sonnabend auf der B 207 bei Schwarzenbek und kletterte durch das zerstörte Glasdach noch alleine aus dem Wagen.  Quelle: Timo Jann
Anzeige
Schwarzenbek

Am Wagen entstand allerdings Totalschaden - etwa 20.000 Euro.

Nach Polizeiangaben war der Mann gegen 8.20 Uhr auf der B 207 von Brunstorf in Richtung Schwarzenbek unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen links von der Fahrbahn abkam. Der Kia raste gegen einen Baum und hob dann ab. Glück hatte auch eine entgegenkommende Autofahrerin, die einen Zusammenstoß verhindern konnte.

Zur Galerie
Klicken Sie hier, um wichtige Tipps zu sehen, wie Sie bei einem Verkehrsunfall Erste Hilfe leisten können.

Da es zunächst hieß, der Mann wäre im Auto eingeklemmt, rückten neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Schwarzenbek und Brunstorf an. Die mussten aber nur noch ausgelaufenes Öl abstreuen, der Fahrer war mit Hilfe des Rettungsdienstes bereits allein durch ein zerstörtes Glasdach aus dem Wrack geklettert. Er kam ins Geesthachter Johanniter-Krankenhaus.

Wegen der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige