Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 300 Afghanen und Syrer haben Ausbildungsplatz
Lokales Lauenburg 300 Afghanen und Syrer haben Ausbildungsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 26.12.2017

Die Zahl der Lehrlinge aus Syrien stieg von 32 auf 123. Auch die Zahl der Lehrlinge mit einem eritreischen (22), irakischen (28) oder iranischen Pass (39) hat sich erhöht. Darüber hinaus absolvieren derzeit rund 80 Personen aus einem Asylherkunftsland eine so genannte Einstiegsqualifizierung, die sie auf eine Ausbildung vorbereiten soll. „In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Handwerk mit großem Engagement der Aufgabe gestellt, junge Menschen mit Fluchthintergrund beruflich zu orientieren und sie auf eine Ausbildung im Handwerk vorzubereiten. An den aktuellen Zahlen wird deutlich, dass diese Bemühungen inzwischen Früchte tragen“, sagt Christian Maack, Geschäftsführer der Handwerkskammer Lübeck und zuständig für Berufsausbildung. „Das Handwerk braucht gut qualifizierte Fachkräfte und ist offen für Praktikanten und Auszubildende aller Nationalitäten“, so Maack weiter. Er betont aber auch, dass spätestens während des Berufsschulunterrichts fehlende Deutschkenntnisse für die Flüchtlinge zu einer großen Hürde würden. „Jetzt geht es darum, alle Anstrengungen darauf zu konzentrieren, die Lehrlinge bei ihrem Spracherwerb zu unterstützen, um den Ausbildungserfolg nicht zu gefährden.“

Zahlreiche Programme, Initiativen und das Engagement einzelner Betriebe haben die Voraussetzungen geschaffen. Die Handwerkskammer Lübeck hat bereits 2011 das Projekt „Handwerk ist interkulturell“

initiiert mit dem Ziel, Flüchtlinge in den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren. Bisher wurden hier über 800 Flüchtlinge individuell beraten; 116 konnten in sozialversicherungspflichtige Arbeit oder Ausbildung vermittelt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

34 Teilnehmer, Frauen und Männer, konnten jetzt ihre Zertifikate entgegen nehmen. Sie haben erfolgreich den Kursus „Qualifizierung pädagogischer Mitarbeiter an Ganztagsschulen“ absolviert und dürfen jetzt die Lehrer in den Klassen unterstützen. Im April beginnt ein neuer Kursus.

26.12.2017

Politik fließt durch ihre Adern: Familie Schneider möchte mitreden. Dass Vater Karl (64, SPD) einmal die Woche zur Sitzung ging, hat Hans Schneider (28, Grüne) mitbekommen. Später wollte auch der ehemalige Landesschülersprecher selbst in die Politik – allerdings in eine andere Partei.

26.12.2017

Die Bauwirtschaft boomt. Wohnungsbau und kommunale Investitionen sorgen deutschlandweit für volle Auftragsbücher. Die 178 Betriebe meldeten zum Stichtag Ende Juni 2016 insgesamt 1377 Arbeitsplätze. Jahresumsatz: 143 Millionen Euro.

27.12.2017
Anzeige