Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
35-Jähriger ausgeraubt und zusammengeschlagen

Lauenburg 35-Jähriger ausgeraubt und zusammengeschlagen

Ein 35-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag  im Glüsinger Weg in Lauenburg ausgeraubt und anschließend "erheblich verletzt worden", wie die Polizei mitteilte. Als tatverdächtig gelten zwei 24 und 25 Jahre alte Männer sowie eine 24-jährige Frau.

Voriger Artikel
Kirchenmusiker haben reichlich Arbeit in der Passionszeit
Nächster Artikel
Osterfeuer und Eiersuche

Als tatverdächtig gelten drei Personen. Einer von ihnen ist ein 24-jähriger Obdachloser.

Quelle: Symbolbild LN-Archiv

Lauenburg. Der Vorfall ereignete sich gegen 3.25 Uhr. Zwei Männer (24 Jahre, ohne festen Wohnsitz / 25 Jahre, aus Lauenburg) sowie eine Frau (24, aus Lauenburg), fuhren auf zwei Fahrrädern den Glüsinger Weg entlang, so ein Polizeisprecher. Der spätere Geschädigte (35 Jahre, aus Lauenburg), habe an einer Bushaltestelle im Glüsinger Weg gesessen. Er führte einen Rucksack sowie ein Fahrrad mit sich.

"Es besteht der Verdacht, dass der 35-Jährige von den beiden Männern plötzlich angegriffen und zu Boden gebracht wurde", sagte der Sprecher weiter. Danach hätten die Täter das Fahrrad an sich genommen und seien in Richtung Moorring geflüchtet.

Später sollen die beiden Männer noch einmal zurückgekommen sein und auf den Geschädigten eingeschlagen und getreten haben. "Hierbei erlitt der 35-jährige erhebliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden", sagte der Sprecher.

Zeugen hätten den Vorfall beobachtet und einen der Tatverdächtigen namentlich benannt. Im weiteren Verlauf seien dann die Namen des zweiten Tatverdächtigen sowie der Frau ermittelt worden. "Alle drei Personen sind polizeilich bekannt", sagte der Sprecher. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei der 24-jährigen Lauenburgerin seien das Fahrrad sowie einige Gegenstände aus dem Rucksack aufgefunden worden.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck beantragte für den 24-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz einen Untersuchungshaftbefehl. Dieser wurde durch das Amtsgericht Lübeck erlassen aber gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.