Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 4,6 Millionen Euro Gewinn
Lokales Lauenburg 4,6 Millionen Euro Gewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.06.2018
Bad Oldesloe/Ratzeburg

Im Verbund wurden nach Mitteilung des Unternehmens rund 156,6 Millionen Euro Umsatz in den Sparten Strom, Gas, Wasser, Wärme und Breitband erzielt. Trotz harten Wettbewerbs im Strom- und Gasmarkt konnte ein Bilanzgewinn von 4,6 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Der Bilanzgewinn der VSG soll in voller Höhe an die drei Gesellschafter aus Bad Oldesloe, Mölln und Ratzeburg ausgeschüttet werden und kommt somit den Kommunen zu Gute.

Besonders erfreulich sei der Anstieg der Umsätze bei VS Media (Internet, TV, Telefon) von 9,8 auf 12,5 Millionen Euro, heißt es in der Mitteilung. Bereits 35 000 Kunden in der Region schenkten der modernen Glasfasertechnik bis ins Haus (FTTH) mit Highspeed Internet (200 Mbit/s), bei Wunsch auch 1000 Mbit/s, ihr Vertrauen.

In 2017 hat der Vereinigte Stadtwerke Verbund rund 28,6 Millionen Euro in Sachanlagen der Sparten Strom, Gas, Wasser und Breitband in der Region der Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg investiert, hiervon ein Großteil in moderne Glasfasertechnik.

Neben diversen Erneuerungsinvestitionen im Strom-, Gas- und Wasserbereich wurden 780 neue Hausanschlüsse hergestellt. Die Verlegung von bisher mehr als 1900 Kilometer Breitband standen im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Neben der Aufgabe als regionaler Infrastrukturdienstleister bietet der VS Verbund auch 210 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz. In 2017 hat VSG 15 Jugendlichen einen Ausbildungsplatz geboten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Betrieb Wolfgang Holz aus Koberg hat die Auszeichnung des nationalen Schutzprojektes „Rotmilan – Land zum Leben“ erhalten.

13.06.2018

Eine „herausfordernde Lage“ nannte es Feuerwehrchef Lars Heuer. Sie stellte die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lauenburg und des Löschzug Gefahrgut am Dienstagabend im Industriegebiet vor wirkliche Probleme. Erst zwei Stunden nach dem Notruf der Firma Eurodor starteten die Einsatzkräfte mit den Abpumparbeiten von Gefahrgut nach dem Teileinsturz eines Hochregallagers.

13.06.2018

Der Nachfolger des langjährigen Lüchower Bürgermeister Axel Funck steht fest: Tilmann Hack von der Mehrheitspartei AABL (fünf Sitze) wurde einstimmig von der neuen Gemeindevertretung gewählt.

13.06.2018