Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 4000 Euro für einen schöneren Dorfplatz
Lokales Lauenburg 4000 Euro für einen schöneren Dorfplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.07.2018
Geld für ein schöneres Dorf: Heike Aissen (Lütaus stellvertretende Bürgermeisterin), Walter Schütt, Ralf Hamann (Initiator und ehemaliger Bürgermeister der Gemeinde) sowie Rudolf Grothmann (Bürgerstiftung, v. l.). Quelle: Foto: Hfr
Lauenburg

Der bereits vorhandene Unterstand auf dem Dorfplatz ist jetzt schon ein großer Erfolg für die Dorfgemeinschaft. Er wird mit der Spende der Bürgerstiftung Region Lauenburg weiter ausgebaut und verschönert, um einen gemütlichen Ort für alle Altersgruppen zu schaffen. Dieser Treffpunkt ist ein Ort für Jung und Alt und wird sehr gut angenommen, bei der ganzen Dorfgemeinschaft erfreut er sich zu jeder Jahreszeit großer Beliebtheit.

Walter Schütt, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Region Lauenburg, freut sich für die Bürgerinnen und Bürger in Lütau: „Die Bürgerstiftung hat sich toll entwickelt, dass Stiftungskapital ist mittlerweile auf 350 000 Euro angewachsen. So sind wir jetzt in der Lage, mit der Spende der Gemeinde Lütau die Möglichkeit zu geben, ihren Bürgern einen erweiterten Platz zu bieten, um am Dorfleben gemeinsam teilzunehmen.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum dritten Mal veranstaltet der Kreisjugendring – im zweijährigen Wechsel mit dem Stadtspiel „Tillhausen“ in Mölln – das „experience“-Projekt für Kinder und Jugendliche ...

13.07.2018

Die Stadtverordnetenversammlung in Schwarzenbek am Donnerstag verlief einvernehmlich, und es gab gute Nachrichten für die wenigen teilnehmenden Bürger: Mit Erlass der IV. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 erhöhen sich zwar die Aufwendungen auf rund 1,57 Millionen Euro, aber auch die Erträge auf rund 3,06 Millionen Euro.

13.07.2018

Klaus Hansen ist der alte und neue Amtsvorsteher des Amtes Schwarzenbek-Land. In der konstituierenden Sitzung des Amtsausschusses wurde Hansen nach zwei Wahlperioden erneut bestätigt. Seine Stellvertretern sind die Bürgermeister Wolfgang Schmahl aus Gülzow und Thomas Stich aus Groß Pampau.

13.07.2018