Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 48-Jähriger wird von Traktor überrollt und stirbt
Lokales Lauenburg 48-Jähriger wird von Traktor überrollt und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.01.2013

Der tragische Unfall ereignete sich am frühen Freitagnachmittag. Nach ersten Erkenntnissen war der aus der Gemeinde Horst stammende 48-jährige Mann damit beschäftigt, auf einem abgeernteten Feld Steine zu sammeln.

Weil Ein Freund den 48-Jährigen bereits längere Zeit nicht erreichte, machte er sich auf dem Weg zu besagtem Feld und fand den Mann nicht mehr ansprechbar und stark blutend am Boden liegend vor. Die Leitstelle alarmierte gegen 13:30 Uhr darauf hin sofort eine Rettungswagenbesatzung aus Lehmrade sowie den Möllner Notarzt und einen Hamburger Rettungshubschrauber zum Einsatzort.

Dem Möllner Notarzt blieb jedoch nur noch die traurige Aufgabe, den Tod des Mannes festzustellen. Der Rettungshubschrauber sowie die beiden Freiwilligen Feuerwehren Horst und Brunsmark wurden vor Ort nicht mehr benötigt und konnten den Einsatz abbrechen. Warum der Traktor auf dem abschüssigen Gelände dem Man mit der Hinterachse über den Kopf gerollt war ist noch unklar.

Die Ratzeburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Pressestelle der Polizeileitstelle in Lübeck bestätigte auf Nachfrage den Vorfall, wollte aber keine näheren Angaben zu den Unfall machen.

Christian Nimtz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bliestorf – Die Unachtsamkeit einer 77-jährigen Bliestorferin führte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Ostholstein schwer verletzt wurde.

08.01.2013

Der Polizei in Geestahcht sind zwei mutmaßliche Räuber ins Netz gegangen: Am Dienstagmorgen nahmen die Beamten zwei 16 und 18-jährige Geesthachter in der Berliner Straße vorläufig fest. Die Jugendlichen stehen in dringendem Tatverdacht zwei Überfalle mit einem Messer begangen zu haben. Auch ein dritter Überfall könnte noch auf das Konto der jungen Männer gehen.

08.01.2013

Riesenschreck für einen 45-jährigen Lauenburger, der am Mittwochmittag mit seinem Opel Astra auf der Landesstraße 200 von Witzeeze aus in Richtung Büchen unterwegs war: Im Verlauf einer Kurve kam dem Mann offenbar halb auf seinem Fahrstreifen ein anderer Wagen entgegen - dem 45-Jährigen blieb nichts anderes übrig als auszuweichen.

08.01.2013
Anzeige