Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
50 Jahre DHB Schwarzenbek: eine starke Gemeinschaft

Schwarzenbek 50 Jahre DHB Schwarzenbek: eine starke Gemeinschaft

Familie und Bildung sind Schwerpunkte der Fraueninitiative.

Voriger Artikel
Zwei „Super“-Neueröffnungen
Nächster Artikel
Drohung an Hauswand: Schule geräumt

Mit Sonnenblume, Wahrzeichen des DHB: Sylvia Dieckhoff, Andrea Kruse, Kerstin Krey, Hellgard Burmester, Regina Maltzahn, Katja Turlach-Wulff (von links).

Quelle: siw

Schwarzenbek. Mit einer festlichen Veranstaltung feierte der Ortsverband Schwarzenbek des DHB-Netzwerkes Haushalt am Freitag sein 50-jähriges Bestehen in Schröders Hotel.

900 Euro wurden für die Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in Berlin gesammelt. Statt Geschenken hatten die Frauen um Bares gebeten.

1966 gab es noch keine Handys, aber die Gemeinschaft war in Ordnung. Durch die starke Verbundenheit der Frauen konnte der Ortsverein so lange erhalten werden. Das war das Fazit der vielen Ansprachen und Grußworte. Landrat Dr. Christoph Mager, Kreispräsident Meinhard Füllner und Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig überbrachten Grußworte an den DHB, der am 23. September 1966 gegründet wurde. Sie lobten die jahrelange ehrenamtliche Arbeit von und für Frauen im Haushalt. Landesvorsitzende Sylvia Dieckhoff würdigte die Aktivitäten der mehr als 100 Frauen. „Sie haben mit unermüdlicher Ausdauer und vielen kreativen Ideen dazu beigetragen, das Netzwerk Haushalt so viele Jahre aufrecht und interessant zu erhalten.“ Die neue Vorsitzende Regina Maltzahn, die 2. Vorsitzende Kerstin Krey und die ehemalige Ortsvorsitzende Sylvia Dieckhoff stellten die Chronik mit launigen Worten vor und erinnerten an die schönen 60er, 70er und 80 Jahre. Viele Hausfrauen hatten hier ihre kreative Heimat gefunden. Kochkurse, Ernährungsberatung, Handarbeitsgruppen und Firmenbesichtigungen sorgten für die Auseinandersetzung mit Themen rund um Haushalt und Familie. Berufliche Bildung für den Job der Hausfrau und viel Spaß standen dabei im Vordergrund. Das wurde auch in den Grußworten der ehemaligen Vorsitzenden Gudrun Gerigk, Renate Meyer, Doris Baumbach und Frank Ruppert deutlich.

Alt-Bürgermeister Frank Ruppert hatte den Frauenbund in den vergangenen zwei Jahren mit Geschick und vielen neuen Ideen geleitet. Er hat den Vorsitz an Regina Maltzahn, die auch Vorsitzende beim DHB-Netzwerk Geesthacht ist, abgegeben, und eine Tätigkeit in Flensburg angetreten. Der Jugendchor unter Leitung von Kantor Markus Götze sorgte für den musikalischen Rahmen.

siw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.