Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 5000 Euro – Sekt für den guten Zweck
Lokales Lauenburg 5000 Euro – Sekt für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.01.2018
Geesthacht

Die Stammgäste kennen sich aus: Als mittags am Tag vor Silvester ein kleiner Regenschauer aufzog, wurde kurzerhand ein großer Schirm über die mitgebrachten Stehtische gestellt. Vom Regen ließen sich die Tänzer des VfL Geesthacht, die immer am Freitagabend trainieren, nicht vom traditionellen Sekt zum Jahresende bei „Zigarren Fries“ abhalten. „Der Sekt zum Jahresausklang gehört für uns jedes Jahr dazu“, berichtete Ina Kuhfeld. Weil Silvester dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, hatte Oliver Fries zu dem traditionellen Treffen einen Tag früher eingeladen.

Der Stimmung tat diese Änderung keinen Abbruch, auch nicht der Regenschauer. 398 Flaschen Sekt schenkten die vielen Helfer, die Fries mobilisieren konnte, aus. „Gut 5000 Euro konnten so eingenommen werden. 3500 Euro davon gehen an den Verein 'Hilfe für das schwerkranke Kind', die Restsumme wird unter den Hilfsorganisationen, die am Marktsonntag die Aktion 'Geesthacht hilft!' mit unterstützt hatten“, sagte Fries.

„Für uns ist es ein schönes Ritual, hier mit einem Sekt anstoßen zu können“, sagte Simone Artmann, die hier Freunden getroffen hatte. „Man trifft hier viele Freunde und die Stimmung ist immer ganz entspannt“, berichtete Steffi Braun, die mit ihrem Mann Denis und Freunden Sekt und Saft trank. „Man hat so zum Jahresende die Muße, es genießen zu können“, erklärte Denis Braun.

Eine Tradition, von der seit mehr als 30 Jahren auch der Verein von Ilse Timm profitiert. „Es wurde im Laufe der Jahre schon so viel Geld von den Besuchern gespendet, das immer hilft, den kranken Kindern und ihren Familien schöne Momente bereiten zu können“, sagte die Vereinsgründerin. Wie selbstverständlich packte die 79-Jährige mit an und räumte Leergut ab, das dann umgehend gewaschen wurde, um dem großen Andrang nachzukommen.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Theaterbus fährt am Sonnabend, 10. Februar, von Ratzeburg nach Lübeck. Auf dem Programm steht William Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“.

04.01.2018

Nach den ausgiebigen Festtagen und einem schönen Jahresabschluss könnt ihr an diesem Wochenende einen Vorgeschmack für die vielen gute Veranstaltungen im Laufe des Jahres bekommen.

04.01.2018

Im Rahmen des Kooperationsmodells TUSCH (Theater und Schule) zwischen dem Theater Lübeck und der Gemeinschaftsschule Mölln findet am Donnerstag, 11. Januar, eine Auftaktveranstaltung in Form eines gemeinsamen Projekttages aller teilnehmenden Klassen und Kurse in der Schule statt.

04.01.2018
Anzeige