Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 99 Mal Idylle im Grünen vorgestellt
Lokales Lauenburg 99 Mal Idylle im Grünen vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 27.05.2015
Günter Schmidt (HLMS) stellt mit Frank Hadulla (Naturpark), Katrin Jester (Ratzeburg), Rabea Stahl (Stormarn), Jochen Buchholz (Mölln), Martina Hartmann (Hamburg Marketing) und Tippgeberin Petra Hübner die lauenburgischen Lieblingsplätze vor. Quelle: sra

Mystische Moore, edle Gärten, historische Klosterparks oder feuchte Auen — die Metropolregion hat Vieles zu bieten. Ganz neu die „99 Lieblingsplätze im Grünen“, unter denen auch fünf Plätze aus dem Lauenburgischen sind.

„Man unterschätzt gerne die Vielfalt, die unsere Region auf kleinstem Raum bietet“, sagt Frank Hadulla, Chef des Naturparks Lauenburgische Seen. Er kennt sich im Kreisgebiet aus und hat zusammen mit den Experten der Herzogtum Lauenburg Marketing- und Service-Gesellschaft (HLMS) für die Broschüre der Metropolregion die fünf Lieblingsplätze aus dem Herzogtum Lauenburg vorgeschlagen.

Der Kurpark Mölln hält mit seiner Vielfalt an Pflanzen quasi eine Ganzjahresgartenschau ab. Auf der parkeigenen Bühne findet etwa das Kleinkunstfestival statt, das Zentrum des Parks lädt zum Minigolf Spielen ein. Die Schlosswiese Ratzeburg liegt direkt am Ratzeburger See und bietet neben einem entsprechend malerischen Ausblick eine bunte Mischung aus Cafés, Restaurants, Badestelle und Schifffahrt. Der Schwarzsee schließt sich an das Hellbachtal an. Hier findet sich von Moor bis Heide und verschiedensten Seentypen die ganze Bandbreite von Naturlandschaften auf kleinstem Raum: Ideal zum Beobachten von Seeadler und Eisvogel. Bewaldete, steil ansteigende Elbhänge mit vielen Einschnitten und Kerbtälern prägen die Landschaft des Naturschutzgebietes „Hohes Elbufer“. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Entdeckungen. „Der Kreis bietet so viel Grün, da wäre es problemlos möglich, 99 eigene Lieblingsplätze auszuwählen, aber in der Metropolregion standen uns nur fünf Orte zu“, sagt HLMS-Geschäftsführer Günther Schmidt. Die 60-seitige Broschüre mit dem Titel „Entdecke die Region“ im handlichen Format ist ab sofort in den Tourismusbüros erhältlich.

sra/tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Vereidigung des neuen Landrates endet heute die Ära des Interims-Verwaltungschefs Brackmann Norbert.

27.05.2015

Verkehrsminister Meyer beim SPD-Talk in der Europastadt zur Ortsumgehung, auf deren Weiterbau seit 1997 gewartet wird.

27.05.2015

Infoabend heute im Ratzeburger Rathaus: Schulprojekt „Auszeit“ wirbt um Unternehmen, die lernschwachen Jugendlichen in längerfristigen Praktika Bezug zum Beruf vermitteln.

27.05.2015
Anzeige