Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
A-20-Baustelle: Ab Montag droht der tägliche Megastau

Lübeck A-20-Baustelle: Ab Montag droht der tägliche Megastau

Der zweite Abschnitt der Deckensanierung beginnt, die Auffahrt Genin wird geöffnet. Da aber die Sanierung der Decke zwischen Genin und dem Kreuz Lübeck noch nicht fertig ist, muss der Verkehr sich dann zusätzlich auf die in Richtung Westen auf eine Spur reduzierte Autobahn zwängen.

Noch wird der einspurige Verkehr aus Richtung Osten zwischen der Anschlussstelle Genin und dem Tunnel zurück auf die Nordseite der Fahrbahn geführt.

Quelle: LN

Lübeck/Groß Sarau. Bei der Deckensanierung auf der A 20 zwischen der Anschlussstelle Lübeck Süd und dem Kreuz Lübeck wird es ab Montag deutlich komplizierter und damit voller. Dann soll die inzwischen sanierte Auf- und Abfahrt Genin auf der Nordseite wieder freigegeben werden. Das hat das Kieler Verkehrsministerium bekanntgegeben.

LN-Bild

Zweiter Abschnitt der Deckensanierung beginnt – Auffahrt Genin wird geöffnet.

Zur Bildergalerie

Ein Zustand, der bereits bei der Sanierung der südlichen Fahrbahn der Autobahn im vergangenen Jahr täglich nicht nur im Berufsverkehr zu kilometerlangen Staus geführt hatte. Diese gab es in den vergangenen knapp drei Monaten durch die einspurige Baustellenführung ohnehin schon. Bis zu sieben Kilometer Stau mit einer Verzögerung von mehr als 20 Minuten wurde regelmäßig gemeldet.

Anders als bei der Sanierung der südlichen Fahrbahn, die komplett in einem Rutsch eine neue Decke erhielt, ist die Sanierung der nördlichen Fahrbahn in zwei Bauabschnitte unterteilt. Der erste zwischen der Abfahrt Lübeck-Süd bis etwa zur Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal ist einschließlich der Anschlussstelle Genin fertig. Daher soll diese, die anders als im Vorjahr auf der Sanierungsseite komplett gesperrt war, Anfang kommender Woche wieder frei sein. Im weiteren Verlauf erfolgt dann der Umbau der Verkehrsführung im Baustellenbereich, damit der zweite Teil mit dem Tunnel saniert werden kann.

Die Nutzer der Auffahrt Genin werden dann über den bereits sanierten Teil der A 20 noch vor dem Tunnel Moisling auf die südliche Fahrbahn der A 20 geleitet – und eben dort dann in die eine Spur eingefädelt. Hier ist nur Platz für eine Spur, da die gesamte Fahrbahn in der Tunnelröhre je Richtung nur neun Meter breit ist und damit nur Platz für zusammen drei Spuren bietet. Außerhalb des Tunnels ist die A 20 11,50 Meter breit und hätte damit Platz im Baustellenbereich für je zwei Fahrspuren je Richtung.

Theoretisch hätte der Verkehr in den vergangenen Monaten im ersten Bauabschnitt also auch so geführt und damit der tägliche Stau vermieden werden können. Allerdings habe man sich dagegen entschieden, heißt es aus dem Ministerium. So betreffe die noch aktuelle Verkehrsführung zwar noch nicht den Bereich des Moislinger Tunnels, sei aber schon auf diesen ausgerichtet. „Für den gesamten Bereich mit Erneuerung der Rampen am Autobahnkreuz und an der Anschlussstelle Genin musste eine sehr diffizile Verkehrsführung mit mehreren Phasen geplant werden. Dennoch sollten die Verschwenkungen und Umbauten der Verkehrssicherung soweit wie möglich reduziert werden“, erläutert ein Ministeriumssprecher. Die jetzige Verkehrsführung sei daher bereits so angelegt, „dass sie nun auf den Bereich des Tunnels ausgedehnt werden kann, ohne im Vorfeld viel umbauen zu müssen“. Zu beachten sei, dass nicht überall Mittelstreifenüberfahrten vorhanden seien. Im vergangenen Jahr musste an der Anschlussstelle Genin extra eine zusätzliche gebaut werden.

A-20-Planung

Die A 20 ist nach den damals gültigen Richtlinien mit einer Breite von 11,50 Metern je Richtungsfahrbahn geplant und gebaut worden. Inzwischen wurde der Standard auf zwölf Meter Breite erhöht.

Der Tunnel Moisling ist ebenfalls richtlinienkonform gebaut worden, weist aber nur eine neun Meter breite Fahrbahn auf. Der Bund habe einst für kostenintensive Tunnelbauwerke schmalere Querschnitte verfügt.

 Holger Marohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.