Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Musical-Star begeistert in Schwarzenbek
Lokales Lauenburg Musical-Star begeistert in Schwarzenbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 05.11.2018
Carolin Fortenbacher und Band begeisterten in Schwarzenbek. Von links: Achim Rafais (Bass), Sascha Rotermund (Gesang und Gitarre), Ania Strass (Cello). Quelle: Silke Geercken
Schwarzenbek

Mitreißend und stimmgewaltig, leise und emotional. So präsentierten Carolin Fortenbacher und Band am Freitag ihr Programm „ABBA macht glücklich“ im Schwarzenbeker Rathaus. Im lange zuvor ausverkauften Festsaal des Rathauses ließen die vier Musiker das Publikum in Erinnerung an die große schwedische Popband schwelgen. Die Kleine Bühne der Stadt hatte wieder mal einen guten Griff ins Hamburger Kulturangebot getan.

1200 Mal „Mamma Mia“

Die stimmgewaltige Carolin Fortenbacher war als Hauptdarstellerin im Musical „Mamma Mia“ bekannt geworden. In 1200 Shows hatte die preisgekrönte Sängerin von 2002 bis 2007 auf der Bühne des Hamburger Operettenhauses gestanden. Zwischen den bekannten Ohrwürmern machte sie humorvolle, teils ironische Überleitungen und hatte das Publikum schnell auf ihrer Seite. Aber bis es sich so richtig mitreißen ließ, dauerte es eine Weile – das lag aber nicht an der Qualität der Darbietungen, sondern vielmehr an den Stücken, die leise und teilweise getragen arrangiert worden waren und somit ganz anders, als von der schwedischen Band gewohnt, daher kamen. Die Sopranistin hatte großartige Musiker an ihrer Seite: Ihr Mann Sascha Rotermund überzeugte als Bariton und Gitarrist, Ania Strass beherrschte das Cello virtuos und ließ mit der Mandola griechische Sound einfließen (“I have a dream“), und Achim Rafais zeigte, was Bassisten drauf haben können. Ob „Honey, Honey“, „Super Trouper“, „Dancing Queen“ oder „The winner takes it all“ – alles kam unplugged daher. Und mit dem Stück „Unser Sommer“ kam auch noch Musical-Feeling nach Schwarzenbek. Handgemachte Musik vom Feinsten, an der die Cellistin Ania Strass großen Anteil hatte. Am Schluss der zweistündigen Performance waren sich die Besucher einig: ABBA macht glücklich.

Das weitere Programm

8. Dezember, Comedian Harmonists today: Josef, wir brauchen einen Krippenplatz. 3. Februar: Tour de Farce, Komödie. 23. März Freundschaft (Kooperation mit den Hamburger Kammerspielen). Beginn aller Vorstellung ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Tabakshop Lange in Schwarzenbek (Budnikowsky)

Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahrsagerin Angelika Lindenau-Hoos ist tot. Nicht nur auf allen Messen ihrer Branche, allen Weihnachts- und Neujahrsmärkten des Landes war sie präsent, sondern sogar in Stefan Raabs Fernsehsendung schaffte sie es. Zuletzt lebte sie in Ratzeburg.

05.11.2018

30000 Frauen sind in Schleswig-Holstein bei den Landfrauen organisiert. 170 nahmen jetzt am Treffen der Kreislandfrauen Herzogtum-Lauenburg im Möllner Quellenhof teil. Freie Plätze: Fehlanzeige.

05.11.2018

Das Wetter top, die Fahrgeschäfte top und das Essen absolut lecker. 155 Schausteller begeisterten schon am ersten Tag bei Kaiserwetter tausende Gäste, unter ihnen auch die neue türkische Generalkonsulin Yonka Sunel.

06.11.2018