Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Aktion „Stadt-Land-Spielt“: Ziethen ist dabei
Lokales Lauenburg Aktion „Stadt-Land-Spielt“: Ziethen ist dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 29.08.2018
Zwischen 14 und 18 Uhr können in den Räumen des Gemeindehauses Alte Schule, von-Schack-Straße 9, verschiedenste Spiele nach Herzenslust ausprobiert werden. Quelle: hfr
Ziethen

Zwischen 14 und 18 Uhr können in den Räumen des Gemeindehauses Alte Schule, von-Schack-Straße 9, verschiedenste Spiele nach Herzenslust ausprobiert werden.

„Stadt-Land-Spielt!“ ist nach Angaben des KJR ein Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft. „Wir laden alle Spielbegeisterten zum Spielen von neuen und altbewährten Gesellschaftsspielen ein. Es steht ein Angebot an Spielen für Kinder ab zwei Jahren bis ins hohe Erwachsenenalter zum Testen bereit. Wer möchte, kann an einem kleinem Turnier teilnehmen“, sagt Kerstin Eichler, Leiterin der mobilen Spieliothek des Kreisjugendringes. Das Turnier wird aus verschiedenen Spielstationen bestehen wie zum Beispiel Jenga oder dem Kegelspiel.

„An 143 Standorten in Deutschland und Österreich werden gleichzeitig Tage des Gesellschaftsspiels unter dem Motto ,Stadt-Land- Spielt’ begangen“, erzählt Arne Strickrodt, Geschäftsführer des Lauenburgischen Kreisjugendringes. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr selbst dabei sind und neben unseren normalen Spielenachmittagen in 34 Dörfern diesen außerordentlichen Spieletag in Ziethen anbieten.“

„Beim Spielen entwickeln wir unsere eigenen Kompetenzen auf einfache Art und Weise und haben Spaß dabei“, sagt Jens Pechel, 1. Vorsitzender des Kreisjugendringes, der selbst gerne am Spieletisch sitzt.

Mehr Informationen zum Tag des Gesellschaftsspiels gibt es im Internet gibt es hier.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Laute Motorräder, aufgewühlte Erde, waghalsige Sprünge und Spannung bis zum Ziel – Motocross begeistert viele und ist der Traum von so einigen Kindern. Für den elfjährigen Oscar Denzau aus Reinbek ging dieser Traum in Erfüllung. Der junge Motocross-Fahrer vom MSC Mölln ist schon jetzt einer der ganz Großen.

29.08.2018

Schwierige Bedingungen für die Feuerwehr beim Brand im Reinbeker Kalksandsteinwerk in der Nacht zu Mittwoch. Die Feuerwehrleute und mussten vor der Brandbekämpfung zunächst die Wasserversorgung auf einer Länge von mehr als 600 Meter herstellen.

29.08.2018

Ein Lkw-Fahrer hat am frühen Mittwochmorgen bei einem angeblichen Ausweichmanöver die Kontrolle über seinen 12-Tonner verloren und kam daraufhin ins Schleudern. Er landete in einer Grundstückszufahrt am Glüsinger Weg - und kam weder vor noch zurück.

29.08.2018