Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Allererster Schultag: Emily und ihre Freunde packen den Ranzen
Lokales Lauenburg Allererster Schultag: Emily und ihre Freunde packen den Ranzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 07.09.2016

Hotelfachfrau Hanna Gerson vom Hotel Waldhalle in Mölln deckt einen besonderen Tisch für einen besonderen Tag: Von Montag bis Mittwoch ist an den meisten Schulen im Kreis die Einschulung der Erstklässler. Ein Tag, der mit Traditionen belegt ist: Gottesdienst, Einführungsveranstaltungen durch die Schule sowie die Übergabe von prall gefüllten Schultüten durch Eltern an ihre Kinder. Sehr beliebt bei den Eltern der ABC-Schützen sind Einschulungspartys.

Zur Galerie
Die Einschulungen der neuen Erstklässler im Lauenburgischen stehen bevor – Gefeiert wird mit prallen Schultüten und Partys – Auch 42 neue Lehrer wurden „eingeschult“.

Bei den familiären Einschulungsfeiern wird oft großer Aufwand betrieben.Waren es früher lediglich Omas und Opa sowie die Patentante, die diesen neuen Lebensabschnitt des Kindes mit erleben durften, ist die Gästezahl heute oft sehr viel größer. Gefeiert wird nicht nur mit einer schlichten Grillparty im eigenen Garten, sondern oft auch im Lokal, wo extra schön gedeckte Tisch mit Buntstiften als Kerzen, Servietten mit Buchstaben und anderer auf die Schule hinweisender Tischschmuck auf die ABC-Schützen warten. Auch im Hotel Seehof in Ratzeburg sind einige Tische für Einschulungsfeiern reserviert worden.

Emily Küchenmeister aus Schwarzenbek kann es gar nicht erwarten, in die Schule gekommen. Gerade ist die Familie vom Urlaub in St.-Peter-Ording nach Hause zurück gekehrt, da steht am Mittwoch schon der nächste tolle Tag an. Ein bisschen ahnt Emily schon, was auf sie zukommt, denn sie sechsjährige Emily hat eine große Schwester, Alina (8), die jetzt schon in die dritte Klasse gekommen ist. Von der hat sie schon einiges mitgekriegt, was ihr im Schulalltag bevor stehen könnte. „Am meisten freue ich mich darauf,einen Lehrer zu bekommen, und dass ich endlich lesen lerne“, sagt Emily – und natürlich auf den Inhalt ihrer Schultüte, aber der ist noch geheim. Sie hat sich einen Wecker gewünscht. Der neue Mc-Neill-Schulranzen mit einer großen Eule darauf steht schon parat. Er hat ihre Lieblingsfarben Blau und Pink, genau wie Kleid und Leggings, die sie zur Einschulung tragen wird. Für die anderen Schüler des Kreises wird es mit dem neuen Schuljahr keine Veränderungen geben. Die im vergangenen Jahr gestartete notenfreie Grundschule soll weiter verfolgt werden, so Kreis-Sprecherin Anne Schetelich. Schwer sei es, Lehrer für Naturwissenschaften, insbesondere Chemie und Mathematik, zu finden. Zum Interesse der Bewerber, an eine Schule ins Lauenburgische zu wechseln, sagte Schetelich: „Es ist schon Interesse da, so dass bislang immer alle Stellen qualifiziert besetzt werden konnten. Warum das Interesse im Vergleich zu einigen anderen Kreisen in Schleswig-Holstein aber geringer ausfällt, kann von hier nicht nachvollzogen werden. Ein gesteigertes Interesse qualifizierter Lehrkräfte an einer Anstellung im Kreisgebiet würde vom Kreis sehr begrüßt werden.“

364 neue Sextaner

In Schuljahr 2016/17 werden bisher 42 neue Lehrkräfte beschäftigt: Neueinstellungen, Kollegen durch Ländertausch oder kreisübergreifende Versetzungen.Elf Lehrkräfte arbeiten an den Grundschulen, 26 Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen und fünf Lehrkräfte an den Förderzentren.

Im Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln beginnen 127 Sextaner in fünf Klassen, an der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg 126 Sextaner in fünf Klassen. Im Gymnasium Schwarzenbek werden am Mittwoch vier neue fünfte Klassen eingeschult. 111 Sextaner starten den Weg zum Abi.

 Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele Menschen gehört die Ansichtskarte immer noch als persönlicher Gruß oder Souvenir zum Reisen dazu.

05.09.2016

Ein völlig zerstörter Audi steht auf dem Gehweg neben der Landstraße, von dem Fahrer oder Insassen fehlt jede Spur.

03.09.2016

Ohne Brautgeschenk läuft bei der Listspinne gar nichts. Das listige Männchen muss erst einmal eine Fliege fangen und einspinnen, bevor es auf Brautschau geht.

03.09.2016
Anzeige