Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Alles geklaut“ in Lauenburg
Lokales Lauenburg „Alles geklaut“ in Lauenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 16.05.2018
Lauenburg

Königlicher Besuch in Lauenburg: Im Rahmen der Sommertour von NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin sind die „Prinzen“ am Sonnabend, 11. August, am Platz Horster Damm in Lauenburg zu Gast.

Verena Püschel und Horst Hoof moderieren das Bühnenprogramm, das um 18 Uhr beginnt. Der Eintritt zum Open-Air-Event ist frei.

Hits wie „Küssen verboten“, „Millionär“, „Alles nur geklaut“ oder „Schwein sein“ sind Klassiker der deutschen Popmusikgeschichte. Bereits 1991 starteten die Prinzen ihre erfolgreiche Karriere: Ihr Debüt-Album „Das Leben ist grausam“ stand mehr als eineinhalb Jahre ununterbrochen in den deutschen Charts. Das Konzert der Prinzen beginnt gegen 21 Uhr.

Live-Musik gibt es außerdem von der sechsköpfigen Band The Big Party Project. Sie kombiniert Klassiker der Rock- und Pop-Geschichte mit einer ordentlichen Portion Humor. Besonders spannend wird es bei der Stadtwette: Am Montag vor der Veranstaltung geben Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin die Aufgabe für Lauenburg bekannt.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinnützige Kreisbaugenossenschaft plant 80 Wohnungen in fünf Mehrfamilienhäusern am Wasserkrüger Weg in Mölln. Geschätzt 13 Millionen Euro sollen investiert werden. Des Weiteren wird ein privater Investor, die Wohnpark Zirkuskoppel GbR, auf dem Areal bauen.

16.05.2018

Den Stromverbrauch von 210 Einfamilienhäusern will der Energiekonzern Vattenfall in Geesthacht künftig mit Hilfe einer modernen Photovoltaik(PV)- Anlage decken. Das erklärte Projektleiter Stefan Veltrup vom Energieriesen jetzt im Geesthachter Ausschuss für Planung und Umwelt.

16.05.2018

Der Heimatbund und Geschichtsverein Herzogtum Lauenburg hat das Heft Nummer 205 der Lauenburgischen Heimat aufgelegt. Im Herbst 2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100.

16.05.2018
Anzeige