Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Alt-Mölln: Betrunkener Fahrer knallte gegen Brücke
Lokales Lauenburg Alt-Mölln: Betrunkener Fahrer knallte gegen Brücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 03.08.2012
Alt-Mölln

Der 54-jährige Möllner fuhr gegen 21.30 Uhr von Breitenfelde aus nach Alt-Mölln auf der Straße Am Brook. Vor der Unterführung der Bundesstraße 207 verlor er die Kontrolle über seinen Opel-Astra und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte er zunächst mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Mast und rammte anschließend mit der linken Seite die Betonbrücke.

Mehrere Passanten hielten an der Unfallstelle an und informierten die Polizei. Der 54-Jährige blieb unverletzt und konnte den erheblich beschädigten Wagen noch selbst verlassen. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Die Polizeibeamten rochen bei dem Mann Atemalkohol - er stand unsicher auf den Beinen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,26 Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Ein Bekannter holte den 54-Jährigen später von der Wache ab.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Starkregen, Sturmböen und heftige Gewitter haben am späten Freitagabend in Ratzeburg gewütet. Von den Pappeln auf der Schlosswiese kamen mehrere Äste runter. Die Bewohner des Mittelalterfestes "Wylag" bemerkten den gefährlichen Schaden erst Sonnabendmorgen.

30.07.2012

Eines der historischen Seminar- und Wohnhäuser der "Sandkrughof-Akademie" in Schnakenbek ist am Freitagabend durch ein Großfeuer zerstört worden.

28.07.2012

Dreiste Diebe stahlen das Ortsschild des Dorfes im Kreis Herzogtum Lauenburg und posierten damit auf Fotos. Dumm gelaufen: Ein Polizist kam ihnen auf die Spur, weil sie die Bilder ins Internet gestellt hatten.

26.07.2012