Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Alte Meierei Schwarzenbek: Hotel und Saal bestehen weiter
Lokales Lauenburg Alte Meierei Schwarzenbek: Hotel und Saal bestehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 03.06.2016
Viel Platz: Der Saal der Alten Meierei wird gern für Veranstaltungen und Familienfeiern genutzt. Quelle: hfr

22 Jahre war das Hotel und Restaurant „Alte Meierei“ in Schwarzenbek eine gute gastronomische Adresse. Nun wird das Restaurant geschlossen (die LN berichteten).

Inhaber und Geschäftsführer Till Preuß (36) nennt „wirtschaftliche Zwänge“ als Grund für die Schließung.

Es sei immer schwieriger geworden, gutes Personal zu finden. Zuletzt habe es nur noch zwei von zuvor drei Köchen gegeben, sagte Preuß auf Anfrage der LN. Der 36-Jährige führt die Immobilie seines Vaters Peter Preuß weiter. Peter Preuß ist im März dieses Jahres im Alter von 60 Jahren nach einer schweren Krankheit verstorben. Der Seniorchef hatte seinen Lebensmittelpunkt in den letzten Jahren nach Zinnowitz/Usedom verlegt, wo er sich als Inhaber einiger Hotels einen Namen gemacht hatte.

Der Hotel- und Restaurantbetrieb „Alte Meierei“ in Schwarzenbek war in den vergangenen fünf Jahren von einem Bankkaufmann parallel zu seiner eigentlichen Arbeit geleitet worden, nachdem der von 1994 bis 2011 eingesetzte erfolgreiche Geschäftsführer Detlef Zingler einem Krebsleiden erlegen war. Inzwischen hat Till Preuß selbst die Geschäftsführung übernommen und konsequente Schritte vollzogen.

„Die Bilanz der vergangenen vier Jahre war eindeutig“, sagte der 36-Jährige, der Ausbildungen als Hotelkaufmann und Immobilienverwalter gemacht hat.

Das Restaurant hat am morgigen Sonntag das letzte Mal geöffnet, die bisher gebuchten Veranstaltungen werden aber über diesen Tag hinaus noch abgewickelt. „Das Personal verhält sich fair und hat entsprechende Zusagen gemacht“, so Till Preuß.

Das Hotel mit den 21 Zimmern werde weiter betrieben, der Saal (50 bis 220 Personen) für Veranstaltungen vergeben, die Gäste dann mit einem Catering-Service versorgt.

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

RSV veranstaltet erste Auflage des Vergleichs – 300 Kinder am Start – Alle sind Sieger.

03.06.2016

Offenbar hatte jemand etwas am Freitagvormittag auf dem heißen Herd vergessen. Weil dann ein Rauchmelder piepte und beißender Rauch durch die Wohnanlage für Senioren und betreutes Wohnen nahe des Aqua Siwa in Ratzeburg zog, musste die Feuerwehr anrücken.

03.06.2016

Die 36 minderjährigen Flüchtlinge in der Jugendherberge Geesthacht haben gestern zehn Computer erhalten – Sie ermöglichen ihnen den Weg zu Online-Bildungsangeboten und Kontakt zu ihren Eltern in der Heimat.

02.06.2016
Anzeige