Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Amt Lütau: 50000 Euro für Ausbau des Breitbandnetzes
Lokales Lauenburg Amt Lütau: 50000 Euro für Ausbau des Breitbandnetzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 26.04.2016

Die Verwaltungsgemeinschaft Stadt Lauenburg und Amt Lütau erhält 50000 Euro Bundesmittel für den Breitbandausbau. Das bestätigte jetzt das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur dem zuständigen Hauptberichterstatter für den Verkehrsetat im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, Norbert Brackmann (CDU).

Gefördert wird im Rahmen des Breitbandausbaus ein Markterkundungsverfahren mit Schwerpunkt Amt Lütau. Die Breitbandverfügbarkeit der privaten Haushalte gelte insbesondere in den Gemeinden Krukow, Krüzen, Basedow, Buchhorst, Dalldorf, Lütau und Wangelau als unterversorgt, so der CDU-Bundestagsabgeordnete. „Mit der Förderung wird ein sehr wichtiger Schritt auf dem Weg zum schnellen Internet in den Gemeinden getan“, so Brackmann weiter. Im Markterkundungsverfahren werde ermittelt, in welchen Gemeinden innerhalb der nächsten drei Jahre voraussichtlich ein Ausbau des Breitbandnetzes erfolgen könne.

Die Überreichungen des Förderbescheids für den Breitbandausbau an die Verwaltungsgemeinschaft kommentierte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer bei ihrem Besuch des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin. „Schnelles Internet ist sowohl für die gesellschaftliche Teilhabe als auch für die Wirtschaft vor Ort unverzichtbar.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausgerechnet im ältesten Naturpark des Landes, im erweiterten Revier von Seeadler und Co. könnten möglicherweise bald 200 Meter hohe Windräder gebaut werden.

27.04.2016

Elin Lippert ist 19 Jahre alt, geboren in Reinbek und wohnt in Geesthacht. Sie macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

26.04.2016

Das Demenznetz Herzogtum Lauenburg lädt heute zu seinem 3. Stammtisch ins Amtsrichterhaus nach Schwarzenbek ein.

26.04.2016
Anzeige