Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Amtsarena“ Sandesneben ist fast fertig
Lokales Lauenburg „Amtsarena“ Sandesneben ist fast fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 15.08.2017
Die Lampen sind montiert, als nächstes wird der Hallenboden verlegt. Architekt Bernd Müller (links) und der leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Sandesneben-Nusse, Thomas Jessen, begutachten den Baufortschritt. Quelle: Foto: Matthias Schütt
Sandesneben

Genau ein Jahr nach dem ersten Spatenstich ist die neue Sporthalle in Sandesneben auf der Zielgeraden. „Wir sind jetzt in der Ausbauphase“, sagt Architekt Bernd Müller vom Büro Freinsheimer (Reinbek). „In den nächsten Wochen beginnen die Arbeiten an den Außenanlagen. Bis zum Ende der Herbstferien werden wir fertig sein.“

Das ist nur wenig später als geplant, was der Architekt auf die starken Regenfälle im Frühjahr zurückführt. Immerhin: Der Kostenplan von 5,2 Millionen Euro wurde eingehalten – inklusive einiger zunächst nicht vorgesehener Garagenplätze für Polizei und Amtsfahrzeuge. Die Sporthalle – im Volksmund „Amtsarena“ – ist eine Drei-Felder-Halle mit einer Nutzfläche von 2550 Quadratmetern, die für den Schul- und den Vereinssport genutzt werden wird. Für Sportveranstaltungen sind 170 Zuschauerplätze vorgesehen.

Besonderer Wert wurde bereits in der Planung auf die Barrierefreiheit gelegt. Dazu war Rollstuhl-Sportler Bernd Eickmeyer hinzugezogen worden, der den Bauleuten noch manchen Tipp geben konnte. So gehen zum Beispiel die Abmessungen bei Fahrstühlen und im Duschbereich über das hinaus, was der Gesetzgeber für barrierefreie Gebäude verlangt.

stt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grüne: Öffentliche Gelder für die bestehende Infrastruktur nutzen.

15.08.2017

Mehr als 700 Teilnehmer beim Ratzeburger Bürgerfest am dritten Augustwochenende.

15.08.2017

Halogenstrahler mit 12000 Watt Leistung, 1650 Watt starke LED- Leuchten, bis zu 7600 Liter Wasser pro Minute aus mehreren Pumpen: Das sind einige der technischen ...

15.08.2017