Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Amtsausschuss wählt Martina Falkenberg zur Vorsteherin
Lokales Lauenburg Amtsausschuss wählt Martina Falkenberg zur Vorsteherin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 09.07.2018
Dassendorf

Die Amtsvorsteherin wird bei der Amtsführung von ihren beiden Stellvertretern Knut Suhk und Uwe Edler unterstützt. Nach der Kommunalwahl am 6. Mai haben sich in den zehn Amtsgemeinden die Gemeindevertretungen konstituiert, Bürgermeister oder Bürgermeisterin sowie die Mitglieder der gemeindlichen Gremien wurden gewählt. Damit konnte sich am 3. Juli der Amtsausschuss des Amtes Hohe Elbgeest ebenfalls in neuer Zusammensetzung konstituieren.

Die ehrenamtlichen Positionen des seit September 2017 hauptamtlich durch die Amtsdirektorin Christina Lehmann geführten Amtes standen zur Besetzung an. Erstmalig wurde mit den gesetzlich neu geregelten Stimmanteilen gearbeitet. Nach wie vor hat der Amtsausschuss 26 Mitglieder, diese haben aber unterschiedliche Stimmenanteile, die sich aus der Größe der Gemeinde und zum Teil aus der Funktion der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters ergeben. Und so waren bei den Wahlen 84 Stimmen zu vergeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganz am Ziel ihrer Träume ist Melanie Hagen noch nicht angekommen, aber sie ist auf dem besten Weg dorthin. Am Sonnabend veranstaltete die 35-Jährige bereits zum vierten Mal ein Old- und Youngtimertreffen in ihrer Heimatgemeinde. Ihr Traum: Dass sich dieses Treffen etabliert.

09.07.2018

Ein schöner Erfolg bei strahlendem Sonnenschein: Mehr als 100 Teilnehmer zählte das „Picknick in Weiß“ am Sonnabend in Müssen.

09.07.2018

Während Mama und Papa das Auto von außen putzten, spielte eine Zwiejährige an einer Selbstwaschanlage in Geesthacht in dem Kombi. Plötzlich fiel die Fahrertür zu - das Mädchen war eingesperrt und musste von der Feuerwehr aus dem heißen Auto gerettet werden.  

09.07.2018