Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Amtsfeuerwehrfest in Wentorf A.S. ein voller Erfolg
Lokales Lauenburg Amtsfeuerwehrfest in Wentorf A.S. ein voller Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 08.01.2013
Mit Wassereimern auf langen Holzskiern muss man sich einig sein. Das klappte nicht immer. Quelle: hfr / Feuerwehr Wentorf A.S.

Nachdem die Feuerwehr Wentorf A.S. am Freitag bereits ihr 100-jähriges Jubiläum feierte (die LN berichteten), waren es am Tag darauf etwas mehr als 400 Feuerwehrmänner, –frauen sowie Jugendfeuerwehrmitglieder, die durch die festlich geschmückte Gemeinde bis zum Festplatz marschierten. Eine Fahrzeugschau mit Feuerwehroldtimern, Abschleppfahrzeugen der Firma Wehner aus Ziethen und die Schau des Technischen Hilfswerks aus Mölln beeindruckte die vielen Gäste aus Nah und Fern.

Ein besonderer Höhepunkt waren aber die seit vielen Jahren erstmals wieder durchgeführten Spiele. Dafür hatte das THW Hindernisse gebaut, die die Teilnehmer bewältigen mussten. Zuvor aber sollten sie volle Wassereimer auf Skiern bis zum Hindernis tragen, dann mussten Schläuche gekuppelt werden, um später Wasserkanister von einem Podest zu spritzen. Den Wettbewerb gewannen die Kameraden der Schönberger Wehr. Bei den Jugendlichen war die Mannschaft aus Schiphorst erfolgreich.

Der Malwettbewerb der Kindergärten aus Sandesneben und Wentorf A.S. brachte so verschiedene aber auch so tolle Ergebnisse hervor, dass sich die Jury entschloss, alle zu Siegern zu erklären und alle Gruppen zu einem tollen Nachmittag bei der Feuerwehr einzuladen. Das gilt gleichermaßen auch für die zweiten Klassen der Sandesnebener Schule. Auch hier gab es nur Sieger und alle werden die Feuerwehr besuchen.

Bereits ab 10 Uhr am Morgen startete ein Hubschrauber vom Festplatz aus zu Rundflügen. Die Maschine war währen der gesamten Zeit ausgebucht. Die Veranstaltung endete mit dem Festball am Abend. Die letzten Gäste gingen, als es draußen bereits hell wurde.

hfr / Feuerwehr Wentorf A.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Berlin/ Beidendorf - Günter Grass hat sich wieder mit einem Gedicht zu Wort gemeldet. Diesmal zur europäischen Griechenlandpolitik. Im Internet war die Aufregung groß: Für Wirbel sorgte ein Artikel, das Gedicht wäre eine Fälschung.

08.01.2013

Perfekt wäre es gewesen, wenn plötzlich aus dem Nichts die Flamme des heiligen Geistes auf dem Palmberg vor dem Ratzeburger Dom erlodert wäre - am besten vielleicht noch direkt vor dem Tisch des Bundespräsidenten Joachim Gauck und seinem Tischnachbarn, dem schleswig-holsteinischen Landesvater Peter Harry Carstensen.

08.01.2013

Ein wahrer Feiertag für die Kirche: Mit einem feierlichen Festgottesdienst im voll besetzten Ratzeburger Dom ist heute Morgen in Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck die Nordkirche aus der Taufe gehoben worden.

08.01.2013
Anzeige