Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Andrang dank des Regenwetters
Lokales Lauenburg Andrang dank des Regenwetters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 22.03.2017
Das Team des Sozialladens Ziegelei (SoLaZ) in Groß Weeden besteht zur Hälfte aus Einheimischen und Flüchtlingen. Quelle: Foto: J. Konstanti/hfr

Für den Tag der offenen Tür hatte sich das Team des Sozialladens Ziegelei (SoLaZ) am Sonntag genau das richtige Wetter ausgesucht. „Wir hatten im schlechten Fall mit 50 Besuchern gerechnet. Weil Wind und Regenwetter aber nicht in den Garten gelockt haben, kamen mehr als 300 Gäste“, erzählt Herbert Scherping, der mit seiner Frau Dörthe und einem weiteren Dutzend Helfern das SoLaZ-Team bildet.

Den Auftakt machte um 10 Uhr der Gottesdienst im Stecknitz-Raum der ehemaligen Großdisko. Die 60 aufgestellten Stühle reichten bei weitem nicht, am Ende saßen 115 Leute auf ihren Sitzplätzen, im Hintergrund standen weitere zwei Dutzend. Pastorin Doris Pfeifer zeigte sich freudig überrascht. Herbert Scherping und Astrid Behr vom Amt Berkenthin führten die interessierten Bürger der umliegenden Gemeinden durch das große Gebäude, das vor allem als Lagerraum und „Kaufhaus“ für Möbel, Bekleidung und Alltagsgegenstände dient. Auch eine Musterwohnung in einem der fünf neu gebauten Doppelhäuser stand den Besuchern offen.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erster Kreisrat Norbert Brackmann: Uns vorzuwerfen, mit alternativen Fakten zu arbeiten, ist schon ein starkes Stück.

22.03.2017

Reges Interesse am Obstbaumtag von Peter Schlottmann am vergangenen Wochenende am Stüvkamp in Ratzeburg.

22.03.2017

Das Engagement hat sich gelohnt. Große Freude herrschte bei der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule Büchen. Sie wurde landesweit als eine von 26 Schulen als „Modellschule für das Lernen mit digitalen Medien“ ausgesucht und mit 20000 Euro prämiert.

23.03.2017
Anzeige