Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Angebote sollen Tankstellen für Lebensmut sein
Lokales Lauenburg Angebote sollen Tankstellen für Lebensmut sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 16.01.2017
Ratzeburg

Seit November ist sie da – und bringt sich mit vielfältigen Erfahrungen in dieses Arbeitsfeld ein: Familientherapeutin und Diplom-Sozialpädagogin Silke Meyer ist die neue Leiterin der evangelischen Frauenarbeit in der Fachstelle für Ökumene und Gerechtigkeit. „Es war Zufall oder Fügung, wie so oft im Leben“, schmunzelt die 51-Jährige, „dass ich auf die Ausschreibung aufmerksam wurde“. Ihr Mann Hans-Georg ist seit dem Frühsommer vorigen Jahres Pastor in der Kirchengemeinde Lübeck-Genin.

In ihrer Arbeit möchte Silke Meyer Frauen darin stärken, ihre Kompetenzen wahrzunehmen und diese zu erweitern. „Unsere Angebote sollen Tankstellen für Lebensmut und Lebenslust sein und auch gesellschaftspolitische Themen behandeln. Frauen sollen sowohl spirituelle Nahrung, als auch eine Plattform zur Auseinandersetzung mit Themenfeldern wie Altersarmut, Integration und Alltagsbewältigung zu finden“. An Ideen mangelt es nicht: „Gerade ist ein Buch zu Mütter-Töchter-Geschichten erschienen und wir laden in diesem Jahr zu Seminar und Lesung mit der Herausgeberin ein.

Es ist super spannend, über den Kontext der eigenen Mutterschaft und dem Tochtersein nachzudenken“. Ihr Talent zum Netzwerken kommt Silke Meyer dabei gelegen: Erste Kontakte zu Institutionen und Vereinen in Lübeck sowie im Herzogtum Lauenburg sind geknüpft.

Mehr Infos und der Veranstaltungs-

flyer unter www.frauenwerk-luebeck-lauenburg.de

Kommende Veranstaltungen

27. Januar 2017: Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus in Mölln, St. Nicolai-Kirche, 18 Uhr.

14. Februar 2017: „One Billion Rising“ - weltweite Tanzaktion für ein partnerschaftliches Miteinander in Lübeck, um 16 Uhr (Schrangen) und um 16.30 Uhr (Rathausmarkt).

3. März 2017: Weltgebetstag der Frauen mit dem Schwerpunktland Philippinen, "In der Mitte des Tages" lautet der zentrale Gottesdienst um 12 Uhr in der Lübecker St. Petrikirche.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

GeoPark Nordisches Steinreich zieht eine positive Bilanz für 2016 – Viele Aktivitäten in 2017 geplant.

16.01.2017

Türen ließen sich nach Auffahrunfall nicht mehr öffnen.

16.01.2017

Nach dem ersten Kursus in Mölln besteht nun die Möglichkeit, sich als „Nachbarschaftshelfer“ im Südkreis ausbilden zu lassen.

16.01.2017