Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Arbeiten an der B 207
Lokales Lauenburg Arbeiten an der B 207
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 19.05.2017
Der Einbau der Deckschicht erfolgt in voller Breite unter Vollsperrung: vom 30. Juni, 10 Uhr, bis zum 3. Juli, 5 Uhr. Quelle: Symbolbild LN-Archiv
Anzeige
Mölln

Die Fahrbahndecke, der straßenbegleitende Radweg, die Parkplatzanlagen und die Bauwerksabdichtungen werden erneuert. Die Bauarbeiten erfolgen halbseitig. Dafür wird ab Montag eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, so dass die Baustrecke in Fahrtrichtung Norden durchgehend befahrbar sein wird. In Fahrtrichtung Süden wird bis 30. Juni eine entsprechende Umleitung ab Anschlussstelle Mölln Süd über die K 27 in Richtung Bälau und weiter über die K 76 bis nach Breitenfelde eingerichtet. Fahrradfahrer werden in Breitenfelde umgeleitet.

Der Einbau der Deckschicht erfolgt in voller Breite unter Vollsperrung: vom 30. Juni, 10 Uhr, bis zum 3. Juli, 5 Uhr. Die Bauarbeiten werden von der Arge Strabag/Kemna durchgeführt. Die Baukosten betragen insgesamt etwa 4,1 Millionen Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heimische Gastronomen präsentieren zum 12. Mal kulinarische Köstlichkeiten aus den Meeren. Seit 2005 lockt die Lauenburger Fischmeile die Besucher mit maritimen Flair und leckeren Fischgerichten in die historische Altstadt. Auch in diesem Jahr laden die Gastronomen zur Fischmeile am Sonntag, 21. Mai, von 11 bei 17 Uhr bei freiem Eintritt ein.

19.05.2017

Mit einer landesweiten Aktion der Landjugend soll das Gemeinwohl verbessert werden. Es geht darum, dass sich die jungen Leute an einem ganzen langen Wochenende um ein Projekt innerhalb ihrer Gemeinde kümmern. Auftakt war gestern Abend in Berkenthin.

19.05.2017

Der Hochwasserschutz für die Altstadt wird frühestens 2024 komplett fertiggestellt sein. Das hat Bauamtsleiter Reinhard Nieberg bei einer Anwohnerinformation bekanntgegeben. Grund seien die komplexen Vorgaben und Richtlinien bei der Vergabe für Planungen und den Bau.

18.05.2017
Anzeige