Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Arbeitsmarkt: Mit 6,1 Prozent geht es in die Sommerferien
Lokales Lauenburg Arbeitsmarkt: Mit 6,1 Prozent geht es in die Sommerferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 27.06.2013
Mölln

Im Juni ist die Zahl arbeitsloser Menschen im Bezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe noch einmal um 129 zum Vormonat gesunken und beträgt aktuell 11 097.

Die Arbeitslosenquote beträgt unverändert fünf Prozent und liegt damit auf Vorjahresniveau. Im Kreis Herzogtum Lauenburg liegt die Quote bei 6,1 Prozent.

Die Arbeitslosenquote liegt für den Bereich Stormarn/Lauenburg unverändert bei 5,0 Prozent. Gegenüber dem Juni letzten Jahres sind derzeit noch 271 Menschen mehr arbeitslos. Seinerzeit wurden 10 826 Menschen ohne Beschäftigung gezählt, was ebenfalls einer Arbeitslosenquote von fünf Prozent entsprach. Dr. Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, zu den Arbeitsmarktzahlen: „Insbesondere Unternehmen im Saisongeschäft haben in diesem Monat wieder auf ihre volle Belegschaft aufgestockt. Das hat gegenüber dem Mai nochmals für einen Rückgang der Arbeitslosigkeit gesorgt. Und dies obschon sich — wie im Juni üblich — gleichzeitig mit dem Schul- und Ausbildungsende auch wieder mehr junge Menschen bei uns gemeldet haben und die Zahl junger arbeitsuchender Menschen unter 25 Jahren um 57 zum Vormonat gestiegen ist.“

Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf nunmehr 6,1 Prozent gesunken. Im Juni waren 6150 Menschen arbeitslos gemeldet, ein Rückgang um 84 gegenüber dem Vormonat. Im Vorjahr lag die Quote ebenfalls bei 6,1 Prozent.

Ausbildungsmarkt — der Endspurt beginnt

Mit Blick auf den nahenden Ausbildungsbeginn am 1. August und 1. September rät die Agenturchefin ausbildungssuchenden Jugendlichen, sich spätestens jetzt bei der Berufsberatung zu melden. „Rund 800 Ausbildungsstellen haben die Unternehmen in unserem Bezirk bis jetzt nicht besetzt. Gerade im Einzelhandel, Handwerk oder in der Gastronomie finden sich weiterhin zahlreiche Ausbildungsangebote für diesen Herbst. Unsere Berufsberater helfen dabei, auch noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz zu finden. Jetzt beginnt der Endspurt am Ausbildungsmarkt für diesen Herbst.“

Für Anmeldungen und Termine beim Berufsberater kann die neue und jetzt kostenfreie Service-Rufnummer 0 800/4 55 55 00 genutzt werden. In Richtung der ausbildenden Unternehmen appelliert Grote-Seifert, sich jetzt verbindlich für die Bewerber zu entscheiden. „Wer rechtzeitig und früh die Entscheidung für einen Bewerber trifft, setzt sich bei der Bewerbersuche in der Konkurrenz zu anderen Unternehmen eher durch. Schnelle und verbindliche Zusagen binden Bewerber frühzeitig an den Betrieb. Wer zu lange wartet, steht am Ende sogar ohne Auszubildenden da.“ Und sie empfiehlt, nicht allein auf die Schulnoten zu schauen: „Die Erfahrung zeigt, dass nicht selten junge Menschen erst in der Praxis zeigen, was in ihnen steckt.“

Noch Plätze frei für die Bewerbungsseminare im BiZ
Alle Jugendlichen, die an den Bewerbungsseminaren im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe teilnehmen möchten, haben jetzt noch die Chance, sich anzumelden.

Aktuell gibt es noch freie Plätze für die am 4. und 11. Juli stattfindenden Bewerbungsseminare im BiZ. Interessenten können sich im BiZ unter Telefon 0 45 31 / 1 67 2 14 oder per Mail an badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de einen Platz sichern.

Start ist bei beiden Teilen jeweils um 16 Uhr, Ende gegen 18 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dassendorf — „Singen ist Medizin, Spaß und Freude bei intensiver Atmung“ — nicht nur mit diesem Motto hat Uwe Kirsten die Mitglieder der Dassendorfer Chorgemeinschaft für sich gewonnen.

27.06.2013

Kiel/Mölln — ZwölfJahre stand Wolfgang Pistol als Vorsitzender an der Spitze des Hilfs- und Unterstützungsfonds für Polizeibeschäftigte und deren Familien in Not, kurz HUPF.

27.06.2013

Die Ratzeburger Dommusiken laden an jedem Sonnabend im Sommer um 18 Uhr ein. Am Sonnabend, 29. Juni, musiziert Domorganist Christian Skobowsky an der vor kurzem sanierten Großen Rieger-Orgel.

27.06.2013
Anzeige