Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Auch Seedorf hat jetzt einen Bücherschrank
Lokales Lauenburg Auch Seedorf hat jetzt einen Bücherschrank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 08.06.2017

Nun hat auch Seedorf einen öffentlichen Bücherschrank. Auf Initiative von Gina Friedrich und Barbara Kliesch wurde der Schrank neben der Drescherremise in der Seedorfer Dorfstraße von Olaf Taube, Zimmerei Gebr. Taube, aufgebaut. „Ich lese gerne und habe immer so viele Bücher, die ich gerne weitergeben möchte. Das Prinzip des offenen Bücherschranks hat mich überzeugt, und so haben wir bei der Gemeinde den entsprechenden Antrag gestellt,“ berichtet Gina Friedrich, die den Schrank großzügig gemeinsam mit Olaf Taube gesponsert hat. Bürgermeister Detlef Rodust begrüßt die Idee und ist sicher, dass sich viele Seedorfer und Besucher über das Angebot freuen. Seedorfer Leseratten (und Gäste) sind nun herzlich eingeladen, ihre gut erhaltenen und lesenswerten Bücher in den Bücherschrank zu stellen und sich Bücher daraus auszuleihen. Der Bücherschrank wird schon fleißig genutzt.

Bürgermeister Detlef Rodust wünschte den beiden Buchpatinnen Gina Friedrich und Barbara Kliesch viel Erfolg. Quelle: Foto: Hfr

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine abwechslungsreiche musikalische Zeitreise durch die Rockgeschichte erwartet die Besucher der Priesterkate am Donnerstag, 15.

08.06.2017

Kleine Abstraktionen und eine große „Rollende See“ empfangen die Besucher im Finanzamt Ratzeburg.

08.06.2017

Morgen startet die Wandergruppe bei einer 50-Kilometer-Rundtour um Bad Doberan.

08.06.2017
Anzeige