Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Auch in den Ferien geht hier die Post ab
Lokales Lauenburg Auch in den Ferien geht hier die Post ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 20.10.2016

Mit dem voranschreitenden Herbst geht langsam aber sicher auch die Open-Air Zeit vorbei. Dass das jedoch nicht bedeutet, dass wir auf richtig gute Live-Events verzichten müssen, beweist dieses Wochenende das JUZ Reinbek. Und auch sonst bietet Euch die Ferienhalbzeit einige coole Events und Veranstaltungen. Ordentlich aufgedreht wird diesen Sonnabend im JUZ Reinbek beim „Fans 4 Bands“ mit ganzen neun Bands im Line-Up. Ab 14 Uhr erwartet Euch großartige Livemukke, der Eintritt ist frei. Das sollte Euch jedoch nicht davon abhalten eine kleine Spende dazulassen, diese geht nämlich an die Deutsche Kinderkrebshilfe. Meiner Meinung nach eine klasse Idee. Auf der Running-Order sind einige Bands aus der Region vertreten, aber auch Künstler aus ganz Deutschland. Mit „Bony Divesuit“ und „Wide Open Beaver“ eröffnen zwei Grunge-Bands den Gig, danach solltet Ihr Eure Nackenmuskeln zum Headbangen für die Metalbands „Human Debris“

„Fleshcult“ rockt in Reinbek. Quelle: hfr

und „Artemis Rising“ aufwärmen. Meine persönlichen Highlights runden den Abend ab: Aus Ratzeburg stammen die Blackened Death Metaller von „Fleshcult“. Nach der ersten Platte steht die nächste schon in den Startlöchern, hier wackelt der Saal garantiert. Aus Salzhausen reisen die Punkrocker von „Drei Meter Feldweg“ an, hier treffen deutschsprachige Texte auf eingängige Melodien. Klingt nach einem runden Abend! Wollt Ihr heute schon die freien Tage zelebrieren, startet im Bogart´s Mölln ab 19 Uhr die „House Cocktail Night“ mit vielen Cocktailangeboten. Zu chilligen House-Tracks könnt Ihr Darten, Billard spielen oder einfach einen netten Abend verbringen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Weil es mittlerweile selbst im Festzelt schnell fußkalt werden könnte, eröffnet die Waldhalle Büchen am Sonnabend mit der „Country Party“ die Indoor-Scheunenfetensaison bis Mitternacht mit einem landjugendtypischen Getränkespecial. Hinter den Plattentellern mixt DJ MAXX seinen Partymix von House, Charts, R’n’B und Party und lässt die Menge abgehen. Für alle Landjugendmitglieder geht der Eintritt aufs Haus, sonst werden sieben Euro fällig. Mitfeiern könnt Ihr ab 22 Uhr und mit mindestens 16 Jahren.

Ist Euch dagegen nach ausgelassener Party im Tanztempel, gibt’s hier noch zwei Events vom Fun-Parc Trittau. Morgen Abend ist hier Mega-Eskalation beim „Konfetti-

Bang“ angesagt, tausende Farbbeutel mit Micro-Konfetti lassen Euch beim Color-Countdown abgehen. Außerdem erwarten Euch Festival-Dance-Acts und eine Neon Bodypainting Station. Für farbenfrohe Sounds sorgen auf drei Areas DJ Lars Laroc, DJ Savvas und DJ Marco Meibom. Der Einlass ab 22 Uhr, ab 18 Jahren seid Ihr dabei.

Traditionell sind die Herbstferien Termin für die „High School Eskalation“ im Fun Parc. Am Dienstag, den 25. Oktober, feiert Ihr hier Eure aktuelle oder vergangene Schulzeit und greift einiges an Specials und Aktionen ab. Natürlich dreht sich alles um das Thema Schule, für Eure Zeugniskopie erhaltet Ihr ein Freigetränk, alle Mädels die ihr Schulmädchenoutfit ’rauskramen, bekommen 20 Euro Freiverzehr und für den „blauen Brief“ gibt’s eine Flasche Sekt. Auf den Tanzflächen bringen Euch DJ Alex Lück, DJ Hold Up und DJ Klaas auf Temperatur. Für alle Schüler ist diese Party auf jeden Fall Pflicht, mit zehn Euro und ab 16 Jahren seid Ihr mit dabei.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU-Fraktion traf sich zum Ortstermin an der Schießsportanlage.

20.10.2016

Dr. Karina Zühlsdorf aus Mölln ist „Unser Doc im Norden“: Die Auszeichnung für langjähriges ehrenamtliches Engagement von Ärzten im Vereinssport hat der Sportärztebund ...

20.10.2016

Nach einem Großfeuer teilweise abgebranntes Haus ist für Handwerker nicht zugänglich.

20.10.2016
Anzeige