Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Audi geht auf A24 in Flammen auf
Lokales Lauenburg Audi geht auf A24 in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 06.06.2016

Nichts mehr zu retten gab es für die Feuerwehr bei einem brennenden Auto auf der Autobahn 24. Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr war der Fahrer des Kombis auf der Autobahn in Fahrtrichtung Berlin unterwegs, als sein Wagen plötzlich während der Fahrt in Brand geriet. 150 Meter vor der Anschlussstelle Talkau konnte der Audi-Fahrer seinen A6 auf dem Standstreifen stoppen und sich in Sicherheit bringen. Als kurz darauf Feuerwehrleute am Einsatzort waren, stand der Wagen lichterloh in Flammen.

Mit Löschschaum hatten die Retter den Brand zwar schnell gelöscht, doch der Audi erlitt einen Totalschaden. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 20000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste aufgrund der Löscharbeiten etwa 30 Minuten in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt werden, in der Gegenrichtung bildete sich durch Gaffer ein langer Stau.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist schon fast Tradition, dass das Ratzburger Bauzentrum „Hass + Hatje“ im Frühjahr den Sand für die Sandkiste der Kindertagesstätte Mauseloch spendet.

06.06.2016

40 Sportler machten mit – Erster Platz für Matthias Petersdorf aus Witzeeze.

06.06.2016

Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft gibt es in vielen Orten. Die größte Party im Kreis steigt in der Bauhofhalle.

07.06.2016
Anzeige