Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Aufstallungspflicht im Kreis gilt weiter
Lokales Lauenburg Aufstallungspflicht im Kreis gilt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 07.04.2017

Im Kreis Herzogtum Lauenburg gilt weiterhin die Aufstallungspflicht für Geflügel. Hierauf weist der Fachdienst Veterinärwesen der Kreisverwaltung hin. „Derzeit gibt es noch einige Sperr- und Beobachtungsgebiete, das Sperrgebiet am Schaalsee gilt noch bis mindestens 28. April, da der Geflügelpesterreger dort zuletzt vor zwei Wochen bei einem toten Schwan nachgewiesen worden war“, erklärt Kreisveterinär Dr. Bernhard Kaufhold.

„Wir werden aber zu Beginn der kommenden Woche die Sperr- und Beobachtungsgebiete in den Bereichen Geesthacht, Lauenburg, Mölln, Ratzeburg, Güster und Witzeeze aufheben, sofern dort keine neuen Geflügelpestverdachtsfälle bei Wildvögeln auftreten. Solange gelten dort die Beschränkungen und auch die Anleinpflicht für Hunde und Katzen in einzelnen Gemeinden fort. Nach Ostern werden wir dann prüfen, ob auch die Aufstallungspflicht zumindest teilweise aufgehoben werden kann“, kündigte Dr. Kaufhold an.

Info beim Kreisveterinäramt,

Telefon 045 42/822 83 16.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Möllner Beschäftigte protestieren mit Kollegen aller norddeutscher Standorte am Montag in Hamburg.

07.04.2017
Lauenburg LN SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Thies'sches Haus in Wohltorf - Nach Tante Emma kam der Bürgermeister

Aus dem Anbauernhaus mit kleinem Laden wurde ein Gemeindezentrum.

07.04.2017

Abteilung des TSV Schwarzenbek sammelt Punkte und genießt die Natur.

07.04.2017
Anzeige