Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ausbildung beim DRK erfolgreich abgeschlossen
Lokales Lauenburg Ausbildung beim DRK erfolgreich abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 27.07.2016
DRK-Geschäftsführer Stefan Fehrmann (r.) freut sich mit seiner Ex-Azubine Jaqueline Elvert. Quelle: hfr

Vor knapp zweieinhalb Jahren hat der Vorstand des DRK-Ortsvereins Schwarzenbek entschieden, das Team der Geschäftsstelle um eine Auszubildende zu erweitern. Damals wurde aus einem Praktikum heraus ein Ausbildungsplatz geschaffen, und Jaqueline Elvert hat die Ausbildung zur Bürokauffrau angetreten.

Ziel war es, die Geschäftsführung zu unterstützen und die Erreichbarkeit des Deutschen Roten Kreuzes in Schwarzenbek zu verbessern. Beides ist gelungen. Im vergangenen Jahr hat die zweite „Azubine“

eine Ausbildung zur Kauffrau im Büromanagement begonnen.

Nach den bestandenen Prüfungen wurden Jaqueline Elvert jetzt im Rahmen einer Feierstunde die Urkunde und Zeugnisse ausgehändigt. Leider kann sie entgegen erster Planungen ihre Tätigkeit nicht beim DRK in Schwarzenbek fortsetzen. Aufgrund des aktuellen Rückganges der Flüchtlingszahlen konnte die geplante Stelle nicht geschaffen werden.

„Stellenangebote leiten wir gerne an Frau Elvert weiter“, verspricht DRK-Geschäftsführer Stefan Fehrmann. Aber er freut sich gemeinsam mit der Absolventin über die bestandene Prüfung und bedankt sich ganz herzlich für das Engagement während der Ausbildungszeit.

Aktuell laufen schon die Vorstellungsgespräche mit den Bewerbern für den Ausbildungsstart am 1. September 2016.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachspenden aus der Bevölkerung müssen sortiert, repariert und verteilt werden.

27.07.2016

Britta Ernst (SPD) erfuhr in der Flugzeugwerft der BQG, dass junge Menschen ohne Berufsperspektive an „echtem Produkt“ arbeiten. Chef Alexander Willberg blickt auf schwarze Null.

28.07.2016

In den letzten beiden Tagen wurden in Mölln zehn Fälle bekannt, in denen ein Mann überwiegend ältere Menschen anrief und sich fälschlicherweise als Polizeibeamter ausgab.

27.07.2016
Anzeige