Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ausbildung für Erzieher im Fokus
Lokales Lauenburg Ausbildung für Erzieher im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:44 31.08.2017
Gäste aus Kiel im BBZ (v.r.): Jana Abouadaoui, die sozialpolitische Sprecherin der CDU im Kieler Landtag, Katja Rathje-Hoffmann, Ulrich Keller (BBZ), Hans Hinrich Neve (CDU, MdB) aus Rendsburg, die Kreistagsabgeordnete Andrea Tschacher (CDU), Matthias Links (BBZ), Sophie Seidel (Wiss. Referentin in Kiel). Quelle: Foto: Fg
Mölln

Besuch aus Kiel hatten Ulrich Keller und Matthias Links vom Möllner Berufsbildungszentrum (BBZ). Die sozialpolitische Sprecherin der CDU im Kieler Landtag, Katja Rathje-Hoffmann, informierte sich zusammen mit Hans Hinrich Neve (CDU, MdB) über die besondere Ausbildung für Erzieher am BBZ. „Wir wollen die Attraktivität der Ausbildung für Erzieher und sozialpädagogische Assistenten erhöhen. Das Modell in Mölln scheint uns geeignet“, sagte Rathje-Hoffmann. Zur Zeit werde der praktische Teil der dualen Ausbildung am BBZ in Kooperation mit der Lübecker Kinderwege gGmbH über europäische Sozialförderung vergütet. „Ich denke, es ist der richtige Weg, das Modell der handwerklichen Ausbildung auch auf soziale Berufe zu übertragen“, sagte Rathje-Hoffmann. Dazu Andrea Tschacher, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU im Kreistag: „Wir sehen eine Möglichkeit darin, die Erzieherausbildung zu dualisieren und Kitas davon zu überzeugen, für den Azubi eine Vergütung zu zahlen.“ Auch Fragen zum Bundestagswahlkampf beantwortete die CDU. „Das war auch eine Forderung von uns. Im Koalitionsvertrag der Jamaica-Koalition steht es allerdings nicht“, so Rathje-Hoffmann. Wenn es einen Rechtsanspruch auf eine Betreuung nach der Schule geben solle, müsse das verzahnt werden. Das BBZ hat vor Jahren damit begonnen, die Erzieherausbildung auf das duale System umzustellen.

fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„This little Light of Mine“ ist der Titel eines Gospelworkshops, zu dem die Kuddewörder Kirchengemeinde die Ratzeburger Musikerin Susanne Dieudonné am Wochenende, 2.

31.08.2017

Der September ist da, der Sommer geht vorüber, also höchste Zeit, nochmal so richtig zu feiern.

31.08.2017

„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der diesjährigen bundesweiten Interkulturellen Woche, die am heutigen Freitag auch in Ratzeburg beginnt. Bis zum 5. Oktober gibt es 19 Veranstaltungen im Zeichen von Begegnung, gemeinsamem Erleben und interkultureller sowie -religiöser Dialoge.

31.08.2017