Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg B 207 - Autofahrer stirbt bei Frontalcrash mit LKW
Lokales Lauenburg B 207 - Autofahrer stirbt bei Frontalcrash mit LKW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 17.05.2011
Quelle: Jens Burmester
Breitenfelde

Der 55-jährige Autofahrer war mit dem Werkstattersatzwagen eines Autohauses auf der Bundesstraße 207 in Richtung Breitenfelde unterwegs. Ein mit Plastikmüll voll beladener Lkw mit Anhänger kam dem 55-Jährigen aus Richtung Breitenfelde entgegen.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Fahrer des Ford Fiesta nach links in den Gegenverkehr und krachte frontal in den 40-Tonner. Der 36-jährige Lkw-Fahrer einer Möllner Entsorgungsfirma versuchte noch eine Vollbremsung, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Er schob den Fiesta noch etwa 50 Meter weit vor sich her ehe der Kleinwagen seitlich im Straßengraben zum Stehen kam.

Für den 55-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er war auf der Stelle tot. Der Mann wurde so stark in dem völlig deformierten Kleinwagen eingeklemmt, dass die Feuerwehr und ein Abschlepper das Wrack erst mit Stahlseilen auseinander ziehen musste, um den Leichnam zu bergen. Der 36-jährige Lkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie hoch der Schaden an dem fast neuen Lkw ist, einem Vorführwagen mit gerade einmal 1300 Kilometern Fahrleistung, ist zur Zeit noch unklar. Der Ford Fiesta wurde von der Polizei vorläufig sichergestellt. Ein DEKRA-Sachverständiger wurde von der Polizei zur genauen Klärung des Unfallherganges hinzugezogen.

Die B207 war ab 12.10 Uhr für etwa fünf Stunden zwischen Breitenfelde und Talkau voll gesperrt. Die Polizei und später die Straßenmeisterei leiteten den Verkehr örtlich ab.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das erste Traktor-Pulliung by night war ein voller Erfolg.

Hunderte Zuschauer fanden den Weg zu einem Feld bei Rondeshagen, wo am

Wochenende die PS-Boliden unter den Traktoren ihre Kräfte maßen.

15.05.2011

– Ein Feuer zerstörte Dienstagnacht einen Hausanbau in der Straße Vorkamp in Mölln. Der 40-jährige Bewohner wurde mit schwersten Brandverletzungen in das Unfallkrankenhaus Boberg gefahren. Für den 40-Jährigen besteht akute Lebensgefahr. Die Feuerwehr Mölln war im Großeinsatz. Die Straße Am Vorkamp war von 2.45 Uhr bis 5 Uhr voll gesperrt.

10.05.2011

Aufwendiger Einsatz für Lauenburgs Feuerwehrleute: Die halbe Nacht schlugen sie sich um die Ohren, um einen Waldbrand am 48 Meter hohen steil abfallenden Elbhang löschen zu können. Erst nach vier Stunden hieß es am Sonntag "Feuer aus".

08.05.2011
Anzeige