Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg B 209: Lkw-Fahrer weicht Rehen aus - 40-Tonner landet im Graben
Lokales Lauenburg B 209: Lkw-Fahrer weicht Rehen aus - 40-Tonner landet im Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 22.02.2016
Eine Vollsperrung hatte dieser Unfall auf der Bundesstraße 209 zur Folge. Stundenlang ging bei Schwarzenbek nichts mehr. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Schulendorf

Er vermutete, sie hätten sich Futtermöhren holen wollen, die auf der Straße gelegen hatten. Der mit Betonpflastersteinen beladene Sattelzug geriet daraufhin vor Schreck außer Kontrolle und landete rechts im Straßengraben.

Nachdem die Steine aus dem Lauenburger Betonwerk per Hand vom Auflieger in den Seitenraum befördert worden waren, konnten sich ab 15 Uhr zwei Bergungsfahrzeuge an die Arbeit machen, den Scania samt Auflieger wieder aufzurichten. Diese Arbeiten sollen bis zum Abend dauern.

Aufgrund der durch die Polizei eingerichteten Vollsperrung der B 209 zwischen den Abfahrten Louisenhof und Schulendorf müssen Autofahrer im Feierabendverkehr weite Umwege fahren. Der Schaden wird auf etwa 50 000 Euro geschätzt.

Auch am Dienstag sollen die Arbeiten an der Unfallstelle weitergehen: Die Steine sollen mit einem Baggerfahrzeug wieder aufgeladen werden.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige