Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg BBZ: Firma Riewesell gewinnt Ausschreibung
Lokales Lauenburg BBZ: Firma Riewesell gewinnt Ausschreibung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.11.2017
Müssen

Ein großer Teil der Kosten für den Teilneubau des Berufsbildungszentrums in Mölln bleibt im Kreis. Die Müssener Firma Riewesell hat die Ausschreibung der Rohbauarbeiten gewonnen. Das Volumen beträgt 8,7 Millionen Euro und liegt damit um 0,9 Millionen Euro über den geschätzten Kosten.

Die Erdarbeiten sollen im Dezember beginnen. Die Firma Riewesell hatte in den 90er Jahren bis zu 130 Mitarbeiter und gehörte damit zu den größten Baufirmen in der Region. Firmengründer Uwe Riewesell ist ehemaliger Obermeister der Bauinnung. Ebenfalls vergeben sind die Elektroarbeiten. Unmittelbar vor der Vergabe steht die Haustechnik in den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär. Die gesamten Baukosten des werden auf 25 Millionen Euro steigen.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Weg für einen Ersatzbau für das Schwarzenbeker Sportlerheim ist frei. Gestern trafen sich Vertreter der Stadt mit anderen Beteiligten an der Schützenallee zum ersten Spatenstich. Bis August kommenden Jahres soll das Umkleidegebäude mit Multifunktionsraum stehen.

13.11.2017

Jetzt ist es amtlich, zumindest närrisch: Der „Burgmeister“ laut Siegel hat die Etherneburg, mit der die Schnakenbeker Jecken in die fünfte Jahreszeit feiern, abgesegnet. Eine „Baurechtliche Burgbaugenehmigung“ prangt an dem Bauwerk.

13.11.2017

Bei der 3. Regionalkonferenz zum Thema Integration hat der Kreis Herzogtum Lauenburg Sprach- und Kulturmittler, die sich in verschiedenen Organisationen und Verbänden für die Integration einsetzen, mit Ehrenurkunden ausgezeichnet. Laudator war Schauspieler Paul Frielinghaus.

13.11.2017