Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg BUND begrüßt Sachdiskussion
Lokales Lauenburg BUND begrüßt Sachdiskussion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 28.09.2017

„Der Stimmenrückgang der CDU liegt in mehreren Orten der Kanalregion deutlich über dem Durchschnitt von minus 6,2 Prozent“: Heinz Klöser, Kanalexperte des BUND, führt diesen Rückgang auf das Bekenntnis der CDU zum Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals zurück. Das sollte der Union zu denken geben.

Deshalb sei es erfreulich, wenn die Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann (CDU) und Konstantin von Notz (Grüne) im Hinblick auf eine mögliche Jamaika-Koalition zu einer sachlicheren Diskussion um Pro und Contra Kanalausbau finden. Befremdend sei hingegen, dass Brackmann nach einer Wahl, die in erster Linie das verloren gegangene Vertrauen in die großen Volksparteien bescheinigt, unverdrossen zur Schau stellt, dass der Kanalausbau, der das Volk in der Region bewegt, nur unter Politikern auszuhandeln sei. Im BUND sehe er offensichtlich nicht viel mehr als einen Störenfried, der sich aus seinen Angelegenheiten heraushalten solle.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg APFELERNTE 2017 Von Streuobstwiese, mobiler Mostpresse und Safterei - Extrem schlechte Apfelernte: Mobile Mosterei steht still

Kein Kunde brachte Äpfel zum Presstermin nach Schwarzenbek.

28.09.2017

Über den Sommer dieses Jahr kann man sagen was man will, aber eins ist sicher: Jetzt ist er vorbei und damit auch die Sommerpause einiger Clubs und Locations.

28.09.2017

Transport ins Krankenhaus abgelehnt: Autofahrer blieb augenscheinlich unverletzt.

28.09.2017
Anzeige