Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Bahnhofsallee in Ratzeburg für Asphaltierungsarbeiten gesperrt
Lokales Lauenburg Bahnhofsallee in Ratzeburg für Asphaltierungsarbeiten gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 11.11.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass in der Bahnhofsallee in Ratzeburg (ehemalige B 208) Arbeiten für eine Deckenerneuerung an der Einmündung „Am Rackerschlag“ bis zur Einmündung „Neuvorwerk“ begonnen haben. Im 1. Teilabschnitt wird die Bahnhofsallee für Asphaltierungsarbeiten im Bereich der Einmündung „Am Rackerschlag“ ab Dienstag, 18.15 Uhr, bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

Für den 2. Teilabschnitt, der hinter der Anbindung des neuen Baugebietes bis zum Wendehammer in Höhe ATR reicht, muss die Durchfahrt am Mittwoch, 22. November ab 7 Uhr bis Freitag, 24. November (4 Uhr) ebenfalls gesperrt werden. Den Anliegern der Straße „Neuvorwerk“ wird für diesen Zeitraum eine Überfahrt über das Betriebsgelände ATR geschaffen. Die Vor- und Nacharbeiten erfolgen unter Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs. Die Arbeiten am Radweg neben der Straße werden bis einschließlich 15. November andauern. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet um Verständnis.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kohlmeise und Blaumeise sind so kräftig und einprägsam gefärbt und kommen so häufig vor, dass sie zu den bekanntesten Singvögeln gehören.

11.11.2017
Lauenburg LN-INTERVIEW: Dr. William Boehart zum neuen Hype um das Thema Heimat - „Etwas, das gefunden werden muss“

Der Begriff Heimat erfreut sich einer Renaissance. Vor allem die Politik will eine neue Sehnsucht nach etwas, was ein Gefühl von Erdung ausdrückt, erkannt haben. Im Lauenburgischen gibt es schon lange den Heimat- und Geschichtsverein. Die LN sprachen mit dem Vorstandsmitglied William Boehart – einem Mann mit mehr als einer Heimat.

11.11.2017

Was macht Mölln lebenswert? Was verbindet die Bürger aus Mölln und Umgebung mit ihrer Stadt? Was ist den Menschen wichtig? Antworten soll ein Kunstprojekt geben, zu dem die Möllner Bürger am Donnerstag, 30. November, von 10 bis 19 Uhr ins Historische Rathaus eingeladen sind.

11.11.2017
Anzeige